Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kostspielige Rache

  • Kartonierter Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs weigerten sich Frankreich und Großbritannien, diesen Staatsmännern zuzuhören, die sagten, sie... Weiterlesen
20%
40.50 CHF 32.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs weigerten sich Frankreich und Großbritannien, diesen Staatsmännern zuzuhören, die sagten, sie könnten entweder Frieden oder Rache haben, aber nicht beide zugleich. Die beiden Staaten brachen das Versprechen, das sie an Deutschland gegeben hatten, um den Waffenstillstand zu schließen: Der Friede würde auf der Grundlage der vierzehn Punkte von Präsident Wilson und der vom Präsidenten der Vereinigten Staaten verkündeten Prinzipien der Versöhnung geschlossen werden. Staaten. Im Jahr 1919 schrieb Maynard Keynes in seinem Buch Die wirtschaftlichen Folgen des Friedens über den Waffenstillstand: "Die Natur des Vertrags zwischen Deutschland und den Alliierten ... ist klar und unmissverständlich. Die Bestimmungen des Friedensvertrages müssen mit den Erklärungen des Präsidenten übereinstimmen; Zweck der Friedenskonferenz ist es, die Einzelheiten der Anwendung dieser Bestimmungen zu erörtern. Nach einer der Bedingungen des Vertrages musste Deutschland Waffenstillstandsbedingungen akzeptieren, die es völlig hilflos machten ...

Produktinformationen

Titel: Kostspielige Rache
Untertitel: The High Cost of Vengeance
Autor:
EAN: 9781912452255
ISBN: 978-1-912452-25-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Omnia Veritas Ltd
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 436g
Größe: H229mm x B152mm x T17mm
Jahr: 2018