Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schlemihl und die Narren

  • Kartonierter Einband
  • 166 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Um Menschen und Allzumenschliches geht es in diesen Erzählungen um Verbrechen, Verbrecher und solche, die es gern sein möchten ode... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Um Menschen und Allzumenschliches geht es in diesen Erzählungen um Verbrechen, Verbrecher und solche, die es gern sein möchten oder auch nicht. Menschen, die ins Verbrechen hineinschlittern, weil halt die Umstände sie auf eine schiefe Bahn rutschen lassen. Nicht immer ist die Rollenverteilung so, wie sich 'Opfer' oder 'Täter' das gedacht haben. Manch einer merkt gar nicht, wie schnell sich das Schicksalsblatt wendet. Und manch einer kommt unverhofft von der schiefen Bahn auf eine hoffnungsvollere Ebene. Wer will da schon sagen, der ist ein Schlemihl, der ist ein Narr?

Autorentext
Fred Breinersdorfer, Jahrgang 1946, studierte in Mainz und Tübingen Jura und Soziologie. Nach zahlreichen Fachveröffentlichungen begann er Ende der siebziger Jahre Kriminalromane zu schreiben. Daneben verfasste er zahlreiche Erzählungen, literarische Arbeiten und auch Drehbücher.In der Reihe rororo thriller sind erschienen: «Reiche Kunden killt man nicht», «Das kurze Leben des K. Rusinski», «Frohes Fest, Lucie», «Noch Zweifel, Herr Verteidiger? », «Das Netz hat manchmal weite Maschen», «Der Dienstagmann», «Notwehr» und «Schlemihl und die Narren».

Produktinformationen

Titel: Schlemihl und die Narren
Untertitel: Erzählungen von Verbrechen
Autor:
EAN: 9783688102075
ISBN: 978-3-688-10207-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rowohlt Taschenb.
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 166
Gewicht: 189g
Größe: H190mm x B125mm x T13mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage