Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Darstellung des Visualisierungstrends - Definitionen, Geschichte, Gründe, Kritik

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 2,7, Eberhard-Karls-Universi... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 2,7, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Sprache: Deutsch, Abstract: "Darstellung des Visualisierungstrends - Definitionen, Geschichte, Gründe, Kritik". All diese Aspekte sollen in ihr behandelt und zu einem abschließenden Urteil geführt werden. Der sehr aktuell zu verzeichnende Trend zur Visualisierung ist in den verschiedensten Bereichen von den Wissenschaften bis hin zum alltäglichen Leben eines Menschen zu finden und hat ebenso einen großen Platz in fast allen Massenmedien eingenommen. Das gewählte Thema ist demnach nicht nur für jeden einzelnen von uns aufgrund seines starken Alltagsbezugs sehr interessant, sondern gerade auch für die Medienwissenschaft von höchster Relevanz. Es wird, obwohl bis zum jetzigen Zeitpunkt quantitativ noch nicht ausreichend theoretische Ausarbeitungen des Themas vorhanden sind, in verschiedenste Meinungen positiver und negativer Art Einsichten geben und so weit wie möglich der aktuelle wissenschaftliche Stand aufgedeckt werden.

Produktinformationen

Titel: Die Darstellung des Visualisierungstrends - Definitionen, Geschichte, Gründe, Kritik
Autor:
EAN: 9783656087816
ISBN: 978-3-656-08781-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 49g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage