Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frauen in Der Deutschen Literaturgeschichte: Die Ersten 800 Jahre- Ein Lesebuch

  • Kartonierter Einband
  • 337 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frauenstimmen und Frauentexte der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen deutschen Literaturgeschichte sind hier zum erstenmal te... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Frauenstimmen und Frauentexte der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen deutschen Literaturgeschichte sind hier zum erstenmal teils in Übersetzung, teils in vorsichtiger Anpassung an das Neuhochdeutsche in einem akademischen Lesebuch vereinigt. Viele der Texte sind bis heute noch nicht ediert worden und stellen Neufunde dar. Die Zahl von Frauendichtungen des Mittelalters, der Reformationszeit und des Barocks erweist sich als überraschend groß. Für jede Dichterin bzw. Textgruppe gibt es eine auf dem neuesten Forschungsstand beruhende biographisch-interpretative Einführung. Leitfragen schlagen dem Leser Richtungen vor, nach welchen Kriterien die Texte zu analysieren sind.

Autorentext

Der Herausgeber: Albrecht Classen ist Full Professor of German Studies an der University of Arizona. Er erwarb seinen Doktorgrad 1986 an der University of Virginia und begann 1987 seine Karriere an der University of Arizona. Er hat Bücher zu Oswald von Wolkenstein, Wolfram von Eschenbach, autobiographischer Lyrik, Moriz von Cran, Tristan als Mönch, das deutsche Volksbuch, Diu Klage und Eroticism and Love in the Middle Ages geschrieben. Gegenwärtig gibt er die Zeitschrift Tristania heraus und ist Mitherausgeber der Mediaevistik.



Klappentext

Frauenstimmen und Frauentexte der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen deutschen Literaturgeschichte sind hier zum erstenmal teils in Übersetzung, teils in vorsichtiger Anpassung an das Neuhochdeutsche in einem akademischen Lesebuch vereinigt. Viele der Texte sind bis heute noch nicht ediert worden und stellen Neufunde dar. Die Zahl von Frauendichtungen des Mittelalters, der Reformationszeit und des Barocks erweist sich als überraschend groß. Für jede Dichterin bzw. Textgruppe gibt es eine auf dem neuesten Forschungsstand beruhende biographisch-interpretative Einführung. Leitfragen schlagen dem Leser Richtungen vor, nach welchen Kriterien die Texte zu analysieren sind.

Produktinformationen

Titel: Frauen in Der Deutschen Literaturgeschichte: Die Ersten 800 Jahre- Ein Lesebuch
Untertitel: Die ersten 800 Jahre- Ein Lesebuch
Editor:
EAN: 9780820441092
ISBN: 978-0-8204-4109-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Peter Lang
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 337
Gewicht: 485g
Größe: H228mm x B151mm x T22mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Women, Gender and Sexuality in German Literature and Culture"