Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Französische Rugby-Union-Mannschaft

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Stade Français, Racing Métro 92, Stade Toulousain, USA Perpignan, SU Agen Lot-et-Garonne,... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Stade Français, Racing Métro 92, Stade Toulousain, USA Perpignan, SU Agen Lot-et-Garonne, ASM Clermont Auvergne, RC Toulon, Biarritz Olympique, AS Béziers, Castres Olympique, Aviron Bayonnais, CA Brive, Stade Bordelais, CS Bourgoin-Jallieu, Montpellier Hérault RC, FC Lyon, FC Grenoble, Section Paloise, RC Narbonne, Atlantique Stade Rochelais, FC Lourdes, Stade Montois, Lyon Olympique Universitaire, SC Albi, CA Bordeaux-Bègles Gironde, US Colomiers, Tarbes Pyrénées Rugby, US Dax, US Cognac, UA Gaillac, US Bressane, Union Bordeaux Bègles, Stade Aurillacois, FC Auch, US Oyonnax, US Montauban, Blagnac SCR, Pays d'Aix RC, USA Limoges. Auszug: Stade Français (offiziell Stade Français Club Athlétique des Sports Généraux Paris) ist eine Rugby-Unionmannschaft aus dem 16. Arrondissement der französischen Hauptstadt Paris. Rugby ist mit Abstand die bedeutendste der 22 Abteilungen des Sportvereins Stade Français. Die Rugbymannschaft spielt in der obersten französischen Liga Top 14. Die Heimspiele wurden üblicherweise im Stade Jean-Bouin ausgetragen. Derzeit werden die Heimspiele im Stade Charléty ausgetragen. Bei Spielen mit besonders großem Zuschauerinteresse weicht Stade Français ins Prinzenparkstadion oder das Stade de France in Saint-Denis aus. Stade Français nahm an der ersten französischen Meisterschaft im Jahr 1892 teil und feierte um die Jahrhundertwende zahlreiche Erfolge. Später spielte die Mannschaft während mehr als 50 Jahren in den unteren Ligen. Der Medienunternehmer Max Guazzini übernahm Stade Français im Jahr 1992, fusionierte den Verein 1995 mit dem Club Athlétique des Sports Généraux und brachte die Rugbymannschaft wieder zurück an die Spitze. Insgesamt wurde Stade Français 13 Mal französischer Meister, zuletzt 2007. Spieler von Stade Français (April 2005)Der Verein wurde am 13. Dezember 1883 im Café Procope im Pariser Stadtteil Saint-Germain-des-Près von Studenten des Lycée Saint-Louis gegründet. Zu Beginn konzentrierte sich der Verein auf den Laufsport, doch bald begann man sich auch für Rugby zu interessieren, beeinflusst durch britische Lehrer und Studenten des Lycée. Stade Français war zunächst wie fast alle anderen Sportvereine jener Zeit aristokratisch geprägt, doch schon nach wenigen Jahren öffnete man sich auch gegenüber anderen Bevölkerungsschichten. Im Mai 1891 traf Stade Français im allerersten Spiel zwischen zwei französischen Mannschaften auf den Racing Club de France und gewann 3:0. Diese beiden Pariser Vereine waren die einzigen, die an der ersten Meisterschaft teilnahmen. Am 20. März 1892 standen sie sich im ersten Meisterschaftsspiel gegenüber, welches Stade Français 3:4 verl

Produktinformationen

Titel: Französische Rugby-Union-Mannschaft
Untertitel: Stade Français, Racing Métro 92, Stade Toulousain, USA Perpignan, SU Agen Lot-et-Garonne, ASM Clermont Auvergne, RC Toulon, Biarritz Olympique, AS Béziers, Castres Olympique, Aviron Bayonnais, CA Brive, Stade Bordelais
Editor:
EAN: 9781158987344
ISBN: 978-1-158-98734-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 218g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011