Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Französische Region

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 67. Kapitel: Elsass, Korsika, Réunion, Martinique, Burgund, Französisch-Guayana, Lothringen, Guad... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 67. Kapitel: Elsass, Korsika, Réunion, Martinique, Burgund, Französisch-Guayana, Lothringen, Guadeloupe, Region, Bretagne, Aquitanien, Champagne-Ardenne, Languedoc-Roussillon, Franche-Comté, Île-de-France, Midi-Pyrénées, Rhône-Alpes, Mayotte, Nord-Pas-de-Calais, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Auvergne, Centre, Poitou-Charentes, Pays de la Loire, Basse-Normandie, Picardie, Limousin, Haute-Normandie, Carladès. Auszug: Das Elsass (in älterer Schreibweise auch Elsaß, elsässisch 's Elsass, frz. Alsace ) ist eine Landschaft im Osten Frankreichs. Es erstreckt sich über den westlichen Teil der Oberrheinischen Tiefebene, reicht jedoch im Nordwesten mit dem Krummen Elsass bis auf das lothringische Plateau. Es grenzt im Norden und Osten an Deutschland und im Süden an die Schweiz. Die französische Verwaltungsregion Elsass (Région Alsace) wurde 1973 geschaffen. Sie setzt sich aus den beiden Départements Bas-Rhin und Haut-Rhin zusammen. Ihre Hauptstadt ist Straßburg. Das Elsass ist die flächenmäßig kleinste Region auf dem französischen Festland und hat rund 1,8 Millionen Einwohner. Der Name Elsass bezeichnet eine bereits im Frühmittelalter bezeugte landschaftliche und politische Entität. Der Name leitet sich möglicherweise von althochdeutsch ali-saz (Fremdsitz) oder vom Fluss Ill ab und entstand in der Zeit nach dem Sieg der Franken über die Alemannen im Jahr 496, als das linke Rheinufer zwischen Basel und der Pfalz zum fränkischen Herzogtum wurde. Landschaftlich wird das Elsass in der Regel als die Gegend zwischen Vogesen und Rhein wahrgenommen. Die politischen Grenzen, die das Elsass definierten, haben sich mehrfach verändert. Historisch bedeutend sind hier vor allem das Herzogtum Elsass (7. und 8. Jahrhundert), die beiden Landgrafschaften des Elsass (12.-17. Jahrhundert) und die französische Provinz Elsass (17.-18. Jahrhundert). Die gegenwärtigen Grenzen der Region Elsass beruhen auf den Grenzziehungen der französischen Revolutionszeit (Départementgrenzen, Krummes Elsass) und des Frankfurter Friedens 1871 (Belfort verlässt das Elsass). Das Elsass ist bekannt für seine wiederholt (1648, 1798, 1871, 1919, 1940, 1944) wechselnde Zugehörigkeit zu Frankreich und zu deutschen Staatsverbänden, sowie für sein Weinbaugebiet. Topografie des ElsassDie Region Elsass grenzt an die französischen Regionen Franche-Comté im Südwesten und Lothringen im Westen, an Deutschland (im Norden Rheinland-Pfalz, im

Produktinformationen

Titel: Französische Region
Untertitel: Elsass, Korsika, Réunion, Martinique, Burgund, Französisch-Guayana, Lothringen, Guadeloupe, Region, Bretagne, Aquitanien, Champagne-Ardenne, Languedoc-Roussillon, Franche-Comté, Île-de-France, Midi-Pyrénées, Rhône-Alpes, Mayotte
Editor:
EAN: 9781158987313
ISBN: 978-1-158-98731-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 322g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011