Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stressmanagement

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Fachhochschule Heid... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Fachhochschule Heidelberg (SRH Fachhochschule Heidelberg), Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage leben viele Menschen im Stress und unterschätzen diesen. Die Meisten wissen zwar, dass Stress für den Körper schädlich ist, tun jedoch wenig dafür, um ihn zu vermeiden bzw. zu verringern. Es ist bekannt, dass die Folgen gravierend sind - ernst genommen werden sie trotzdem kaum. Es ist wie in so vielen Bereichen. Man ändert seine Lebenseinstellung erst, wenn etwas passiert. In den kommenden Seiten werde ich erklären, was Stress ist und welche verschiedenen Stresstypen es gibt. Danach gehe ich näher auf die Stressauslöser, Stressphasen und Stressebenen ein. Nachdem diese Punkte geklärt sind, habe ich einen kleinen Test eingefügt, an dem man erkennen kann, ob man persönlich im Stress ist. Natürlich darf die Stressbewältigung nicht fehlen. Daher gehe ich zum Schluss präzise auf das Stressmanagement ein. Stress wird durch verschiedene Situationen im menschlichen Leben hervorgerufen, die in den häufigsten Fällen von dieser selbst impliziert werden, dadurch entsteht im Körper immer der gleiche Prozess, der bewirkt dass sich derjenige in einem Zustand des "Kampfes" befindet. Stress ist ein biologischer Prozess der beim Körper Veränderungen hervorruft um den durch verschiedene Einflüsse erhöhte Ansprüche zu bewältigen (Süss-Lindert, 1995). Stress ist ein biochemischer Vorgang, der nur im Kopf stattfindet. Er wird hervorgerufen durch die Angst etwas nicht schaffen zu können. Stress wird nicht von jemand anderen hervorgerufen sondern immer nur von der gestressten Person selbst (Becker, 1990). tem aktiviert sich bei Gefahren. Das bedeutet, dass sich der Herzschlag drosselt, der Blutdruck sinkt, ... Die Reaktion ist Schreck und Hilflosigkeit.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Fachhochschule Heidelberg (SRH Fachhochschule Heidelberg), Sprache: Deutsch, Abstract: Heutzutage leben viele Menschen im Stress und unterschätzen diesen. Die Meisten wissen zwar, dass Stress für den Körper schädlich ist, tun jedoch wenig dafür, um ihn zu vermeiden bzw. zu verringern. Es ist bekannt, dass die Folgen gravierend sind - ernst genommen werden sie trotzdem kaum. Es ist wie in so vielen Bereichen. Man ändert seine Lebenseinstellung erst, wenn etwas passiert. In den kommenden Seiten werde ich erklären, was Stress ist und welche verschiedenen Stresstypen es gibt. Danach gehe ich näher auf die Stressauslöser, Stressphasen und Stressebenen ein. Nachdem diese Punkte geklärt sind, habe ich einen kleinen Test eingefügt, an dem man erkennen kann, ob man persönlich im Stress ist. Natürlich darf die Stressbewältigung nicht fehlen. Daher gehe ich zum Schluss präzise auf das Stressmanagement ein. Stress wird durch verschiedene Situationen im menschlichen Leben hervorgerufen, die in den häufigsten Fällen von dieser selbst impliziert werden, dadurch entsteht im Körper immer der gleiche Prozess, der bewirkt dass sich derjenige in einem Zustand des "Kampfes" befindet. Stress ist ein biologischer Prozess der beim Körper Veränderungen hervorruft um den durch verschiedene Einflüsse erhöhte Ansprüche zu bewältigen (Süss-Lindert, 1995). Stress ist ein biochemischer Vorgang, der nur im Kopf stattfindet. Er wird hervorgerufen durch die Angst etwas nicht schaffen zu können. Stress wird nicht von jemand anderen hervorgerufen sondern immer nur von der gestressten Person selbst (Becker, 1990). tem aktiviert sich bei Gefahren. Das bedeutet, dass sich der Herzschlag drosselt, der Blutdruck sinkt, ... Die Reaktion ist Schreck und Hilflosigkeit.

Produktinformationen

Titel: Stressmanagement
Autor:
EAN: 9783640326013
ISBN: 978-3-640-32601-3
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Management
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H212mm x B146mm x T1mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.