Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten und Grenzen des Werbecontrolling

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Wirtscha... Weiterlesen
20%
190.00 CHF 152.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,7, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung: Angesichts des hohen Anteils der Werbebudgets an den gesamten Marketingkosten in vielen Unternehmen und der schwierigen Konjunkturlage werden die Werbebudgets und die Wirkung von Werbung zunehmend kritisch hinterfragt.1 Werbung gerät unter Rechtfertigungsdruck. Aufgrund verschärfter Markt- und Kommunikationsbedingungen sind sehr hohe Werbeinvestitionen zur Erreichung der Werbeziele notwendig. Zunehmender Wettbewerbsdruck erhöht die strategische Bedeutung von Werbung als relevanten Erfolgsfaktor im Wettbewerb.2 In Zeiten, in denen die Produkte objektiv austauschbar sind, muss Werbung subjektive Markeninhalte vermitteln. Es ergibt sich die Notwendigkeit, die Effektivität (Wirksamkeit) und Effizienz (Wirtschaftlichkeit) von Werbemaßnahmen sicherzustellen. Eine Reaktionsmöglichkeit ist, das klassische Controlling auch für den Bereich Werbung zu nutzen und zu spezifizieren. Systematisches Werbecontrolling soll das Werbemanagement bei seinen komplexen und komplizierten Aufgaben unterstützen.3 Ein professionelles Werbecontrolling kann die Effektivität und Effizienz der Werbeausgaben gewährleisten und steigern.4 Durch die Schaffung und den Ausbau von Erfolgspotenzialen leistet Werbecontrolling einen Beitrag zur nachhaltigen Existenzsicherung des Unternehmens. Controlling hat in der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und in der unternehmerischen Praxis eine bedeutende Rolle eingenommen. Ein ganzheitliches Werbecontrolling wurde bisher jedoch nur unzureichend theoretisch fundiert. Eine empirische Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgte noch nicht. Der Handlungsdruck der Unternehmen hingegen wird sich weiter erhöhen. Dies führte zu der vorliegenden Arbeit mit dem Titel Möglichkeiten und Grenzen des Werbecontrolling . Die Arbeit zeigt die Möglichkeiten und Grenzen des Werbecontrolling zur Sicherstellung und Steigerung von effektiven und effizienten Werbemaßnahmen auf. Hierfür wird, ausgehend von der allgemeinen Controlling- und Marketingcontrollingforschung, ein ganzheitliches Werbecontrollingkonzept erarbeitet und dessen Problembereiche herausgestellt. Das Konzept umfasst verschiedene Betrachtungsweisen des Werbecon- trolling. Es werden die Funktion, die Aufgaben, die Prozesse, die strategische und die operative Ebene, die Implementierung und die Instrumente des Werbecontrolling betrachtet. Des Weiteren soll herausgefunden werden, inwieweit das Werbecontrollingkonzept in der Praxis Gültigkeit und Relevanz besitzt. Hierfür wird eine empirische Untersuchung zum Einsatz des Werbecontrolling in werbetreibenden Unternehmen und Werbeagenturen durchgeführt. Gang der Untersuchung: Nach der Darstellung der Problematik, der Zielsetzung, der Vorgehensweise und der inhaltlichen Abgrenzung der Arbeit im ersten Kapitel wird im zweiten Kapitel zum grundsätzlichen Verständnis des Werbecontrolling zunächst geklärt, was unter der Integration von Werbung und Controlling zu verstehen ist. Um die Notwendigkeit des Werbecontrolling aufzuzeigen, werden die Markt- und Kommunikationsbedingungen untersucht, welchen sich Werbung stellen muss. Im Anschluss werden die Ziele festgelegt, die mit dem Werbecontrollingkonzept verfolgt werden sollen. Kapitel drei und vier skizzieren das Werbecontrollingkonzept. Es werden die Funktion des Werbecontrolling und die Aufgaben, die das Controlling wahrzunehmen hat, beschrieben. Anschließend werden die Aufgaben für die Prozesse der Planung, Kontrolle und Steuerung von Werbemaßnahmen konkretisiert. Danach werden die operative und die strategische Werbecontrollingebene und die Implementierung des Werbecontrolling erläutert. Kapitel vier stellt ausführlich ausgewählte Instrumen...

Klappentext

Inhaltsangabe:Problemstellung: Angesichts des hohen Anteils der Werbebudgets an den gesamten Marketingkosten in vielen Unternehmen und der schwierigen Konjunkturlage werden die Werbebudgets und die Wirkung von Werbung zunehmend kritisch hinterfragt.1 Werbung gerät unter Rechtfertigungsdruck. Aufgrund verschärfter Markt- und Kommunikationsbedingungen sind sehr hohe Werbeinvestitionen zur Erreichung der Werbeziele notwendig. Zunehmender Wettbewerbsdruck erhöht die strategische Bedeutung von Werbung als relevanten Erfolgsfaktor im Wettbewerb.2 In Zeiten, in denen die Produkte objektiv austauschbar sind, muss Werbung subjektive Markeninhalte vermitteln. Es ergibt sich die Notwendigkeit, die Effektivität (Wirksamkeit) und Effizienz (Wirtschaftlichkeit) von Werbemaßnahmen sicherzustellen. Eine Reaktionsmöglichkeit ist, das klassische Controlling auch für den Bereich Werbung zu nutzen und zu spezifizieren. Systematisches Werbecontrolling soll das Werbemanagement bei seinen komplexen und komplizierten Aufgaben unterstützen.3 Ein professionelles Werbecontrolling kann die Effektivität und Effizienz der Werbeausgaben gewährleisten und steigern.4 Durch die Schaffung und den Ausbau von Erfolgspotenzialen leistet Werbecontrolling einen Beitrag zur nachhaltigen Existenzsicherung des Unternehmens. Controlling hat in der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und in der unternehmerischen Praxis eine bedeutende Rolle eingenommen. Ein ganzheitliches Werbecontrolling wurde bisher jedoch nur unzureichend theoretisch fundiert. Eine empirische Auseinandersetzung mit dem Thema erfolgte noch nicht. Der Handlungsdruck der Unternehmen hingegen wird sich weiter erhöhen. Dies führte zu der vorliegenden Arbeit mit dem Titel Möglichkeiten und Grenzen des Werbecontrolling . Die Arbeit zeigt die Möglichkeiten und Grenzen des Werbecontrolling zur Sicherstellung und Steigerung von effektiven und effizienten Werbemaßnahmen auf. Hierfür wird, ausgehend von der allgemeinen Controlling- und Marketingcontrollingforschung, ein ganzheitliches Werbecontrollingkonzept erarbeitet und dessen Problembereiche herausgestellt. Das Konzept umfasst verschiedene Betrachtungsweisen des Werbecon- trolling. Es werden die Funktion, die Aufgaben, die Prozesse, die strategische und die operative Ebene, die Implementierung und die Instrumente des Werbecontrolling betrachtet. Des Weiteren soll herausgefunden werden, inwieweit das Werbecontrollingkonzept in der Praxis Gültigkeit und Relevanz [...]

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten und Grenzen des Werbecontrolling
Autor:
EAN: 9783838687162
ISBN: 978-3-8386-8716-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 223g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2005