Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dosisabhängigkeit der Sporttherapie bei Panikstörungen. Vorschlag für eine paradox erscheinende Intervention

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Eberhard-Ka... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Psychologisches Institut), Veranstaltung: Anwendungsvertiefung Klinische Psychologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieses Essay diskutiert die Möglichkeit von Sporttherapie bei Panikattacken. Erhöhte Atem- und Herzfrequenz, Schweißausbrüche und andere Symptome kennt jeder, der Sport betreibt: als völlig normale körperliche Reaktionen während eines intensiven Trainings. Patienten mit einer diagnostizierten Panikstörung kennen diese Befindlichkeiten ebenfalls. Während sie eine akute Panikattacke erleben, gehen diese Reaktionen allerdings oft mit Schwindel, Atemnot, Übelkeit, Schmerzen, Beklemmungsgefühlen oder Zittern einher. Die Betroffenen katastrophisieren ihre Empfindungen und erleben letztendlich akute Todesangst, weil sie zum Beispiel aufgrund des Herzrasens von einem demnächst drohenden Herzinfarkt ausgehen. Somit schaukelt sich die Panik in einem Teufelskreis aus Ängsten, dadurch ausgelösten oder verstärkten körperlichen Symptomen und dysfunktionalen Gedanken und Attributionen immer weiter auf. Eben diese aufgezeigte Überlappung von Paniksymptomen und Reaktionen auf physische Aktivität machen körperliche Trainingsmethoden zu einem interessanten Interventionsansatz bei Panikstörungen.

Produktinformationen

Titel: Dosisabhängigkeit der Sporttherapie bei Panikstörungen. Vorschlag für eine paradox erscheinende Intervention
Autor:
EAN: 9783668084148
ISBN: 978-3-668-08414-8
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 46g
Größe: H211mm x B149mm x T4mm
Jahr: 2015
Auflage: 1. Auflage
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen