Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Formen adliger Existenz im 18. Jahrhundert

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Moderne Geschichte, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Un... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Moderne Geschichte, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor dem Hintergrund zunehmender Kritik am ersten Stand im Reich - auch aus den eigenen Reihen - beteiligten sich im 18. Jahrhundert zahlreiche Vertreter des deutschen Adels an aufklärerischen Bewegungen. Diese Arbeit beschäftigt sich zum einen mit der Adelskritik und zum anderen mit den Adligen, die als Reformer in zahlreichen Bereichen, wie dem Bildungswesen, dem Agrarsektor, dem Justizwesen und dem Staatsdienst tätig waren. Neben bekannten Namen, wie Rochow und Münchhausen, werden auch weniger bekannte Adlige, wie der Forstreformer Langen, vorgestellt.

Produktinformationen

Titel: Formen adliger Existenz im 18. Jahrhundert
Untertitel: Adel zwischen Kritik und Reformen
Autor:
EAN: 9783668957657
ISBN: 978-3-668-95765-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 225g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2019