Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erfolgreiche Literatur der Gegenwart - Kommerz vs. Qualität?

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bestseller sind nicht nur eine ökonomische Größe, sondern auch ein Kulturphänomen, das soziologische und psychologische Aussagen e... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bestseller sind nicht nur eine ökonomische Größe, sondern auch ein Kulturphänomen, das soziologische und psychologische Aussagen ermöglicht. Die Bedeutungsdimension des Bestsellers geht damit weit über die eines einfachen 'Massenartikels' ohne literarische Ansprüche hinaus und verweist auf seine diskursbildende Funktion in einer medialisierten Öffentlichkeit. Diese Arbeit widmet sich dem literatursoziologischen Aspekt des Bestsellerphänomens und untersucht ihn anhand der belletristischen Jahresbestseller und -listen zwischen 2002 und 2010. Im ersten Teil werden die theoretischen Voraussetzungen, die bisherigen Forschungsansätze und die Begrifflichkeiten erläutert und definiert. Der zweite Teil skizziert die Buchmarktentwicklungen der letzten Jahre sowie diejenigen Einflusskriterien, die am Erfolg eines Buches nachweisbar beteiligt sind. Der dritte Teil beinhaltet die Auswertung der wichtigsten Bestsellerlisten sowie eine nähere Betrachtung ausgewählter Bucherfolge, um zu überprüfen, wodurch sich das spezifische Interesse an den Erfolgsbüchern erklären lässt und inwieweit von dem Bestseller als Qualitätskategorie in Literaturwissenschaft und Literaturkritik gesprochen werden kann.

Autorentext

Franziska G. Kleeberg, M. A.: Studium der Theaterwissenschaft (B.A.) an der Universität Leipzig und Studium der Germanistik: Literatur- und Kulturwissenschaft (M.A.) an der Technischen Universität Dresden und der Università degli Studi di Trento.



Klappentext

Bestseller sind nicht nur eine ökonomische Größe, sondern auch ein Kulturphänomen, das soziologische und psychologische Aussagen ermöglicht. Die Bedeutungsdimension des Bestsellers geht damit weit über die eines einfachen 'Massenartikels' ohne literarische Ansprüche hinaus und verweist auf seine diskursbildende Funktion in einer medialisierten Öffentlichkeit. Diese Arbeit widmet sich dem literatursoziologischen Aspekt des Bestsellerphänomens und untersucht ihn anhand der belletristischen Jahresbestseller und -listen zwischen 2002 und 2010. Im ersten Teil werden die theoretischen Voraussetzungen, die bisherigen Forschungsansätze und die Begrifflichkeiten erläutert und definiert. Der zweite Teil skizziert die Buchmarktentwicklungen der letzten Jahre sowie diejenigen Einflusskriterien, die am Erfolg eines Buches nachweisbar beteiligt sind. Der dritte Teil beinhaltet die Auswertung der wichtigsten Bestsellerlisten sowie eine nähere Betrachtung ausgewählter Bucherfolge, um zu überprüfen, wodurch sich das spezifische Interesse an den Erfolgsbüchern erklären lässt und inwieweit von ,dem Bestseller' als Qualitätskategorie in Literaturwissenschaft und Literaturkritik gesprochen werden kann.

Produktinformationen

Titel: Erfolgreiche Literatur der Gegenwart - Kommerz vs. Qualität?
Untertitel: Eine marktorientierte, literatursoziologische Analyse belletristischer Bestseller in Deutschland zwischen 2002 und 2010
Autor:
EAN: 9783639398700
ISBN: 978-3-639-39870-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 238g
Größe: H226mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2015
Auflage: Aufl.