Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die 'De-Mut' Judits

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Gegensatz zu anderen biblischen Frauen war Judit bis heute durch den Wandel der Epochen hindurch immer im Bewusstsein der Mensc... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im Gegensatz zu anderen biblischen Frauen war Judit bis heute durch den Wandel der Epochen hindurch immer im Bewusstsein der Menschen vorhanden. Mehr noch als im theologischen Bereich, wo sie für einige Jahrhunderte an Bedeutung verlor, übte und übt sie ihren Reiz im kulturellen Bereich aus. Dieses Buch spürt der Frage nach, worin die Faszination Judits besteht, dass sie im Laufe der Jahrhunderte immer neu in den Blick genommen wurde. Im ersten Teil wird dazu die Aufmerksamkeit auf die biblische Gestalt gerichtet, die in einer tiefen 'De-Mut' handelt, indem sie sich einerseits in großer Demut ihrem Gott unterstellt und andererseits daraus den Mut schöpft rettend an ihrem Volk zu handeln. Im zweiten Teil wird näher auf die Sichtweise der Kirchenväter eingegangen, die ihre Keuschheit und Gottesfurcht betonen; bevor sie in der Renaissance als Vamp gesehen wird und in der Wertschätzung der Exegese sinkt. Im letzten Teil schließlich wird ausgehend von Martin Luther als Begründer des Schuldramas auf die Judit-Tradition in der deutschen Bühnendramatik eingegangen, die bis heute anhält und von einer religiösen über eine psychologische bis hin zu einer politischen Interpretation reicht.

Autorentext

Franziska Fuchsberger, Religionspädagogin: Studium der Religionspädagogik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen. Zurzeit Religionslehrerin an der Grundschule und Studentin der Philosophie und der Fachtheologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen.

Produktinformationen

Titel: Die 'De-Mut' Judits
Untertitel: Eine Frau zwischen Gottesfurcht und Eigenständigkeit im Wandel der Epochen
Autor:
EAN: 9783639453720
ISBN: 978-3-639-45372-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 147g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.