Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Island im Kalten Krieg

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit soll den Einfluss, welchen der Kalte Krieg auf Island hatte und welche Veränderungen er für das Land mit sich brachte... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Arbeit soll den Einfluss, welchen der Kalte Krieg auf Island hatte und welche Veränderungen er für das Land mit sich brachte, zeigen. Es wird beschrieben, wie Island sich von einem unbekannten kleinen Land am Polarkreis zu einer unabhängigen Republik wandelte, welche den Großmächten des Kalten Krieges immer wieder die Stirn bot. In drei Kapiteln wird erklärt, wie Island den Zweiten Weltkrieg überstand und Gründungsmitglied der NATO wurde, warum die USA ihre wichtigste Militärbasis in Europa ausgerechnet auf dieser Insel stationierte und welche Rolle die Kabeljaukriege mit Großbritannien für die isländische Wirtschaft spielten. Für einen besseren Überblick hier noch einige Anmerkungen zu den Fußnoten und Quellen der Arbeit: Die Fußnoten bestehen aus dem Nachnamen des Autors, dem Namen des Buches und dessen entsprechender Seitenzahl. Eine vollständige Angabe der einzelnen Quellen befindet sich im Literaturverzeichnis am Ende der Arbeit. Aufgrund der Schnelllebigkeit des Internets habe ich die Links der Webseiten zusätzlich mit dem Datum versehen, an welchem sie genutzt wurden.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 2,0, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Historisches Institut), Veranstaltung: Skandinavien und Finnland im Kalten Krieg , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll den Einfluss, welchen der Kalte Krieg auf Island hatte und welche Veränderungen er für das Land mit sich brachte, zeigen. Es wird beschrieben, wie Island sich von einem unbekannten kleinen Land am Polarkreis zu einer unabhängigen Republik wandelte, welche den Großmächten des Kalten Krieges immer wieder die Stirn bot. In drei Kapiteln wird erklärt, wie Island den Zweiten Weltkrieg überstand und Gründungsmitglied der NATO wurde, warum die USA ihre wichtigste Militärbasis in Europa ausgerechnet auf dieser Insel stationierte und welche Rolle die Kabeljaukriege mit Großbritannien für die isländische Wirtschaft spielten. Für einen besseren Überblick hier noch einige Anmerkungen zu den Fußnoten und Quellen der Arbeit: Die Fußnoten bestehen aus dem Nachnamen des Autors, dem Namen des Buches und dessen entsprechender Seitenzahl. Eine vollständige Angabe der einzelnen Quellen befindet sich im Literaturverzeichnis am Ende der Arbeit. Aufgrund der Schnelllebigkeit des Internets habe ich die Links der Webseiten zusätzlich mit dem Datum versehen, an welchem sie genutzt wurden.

Produktinformationen

Titel: Island im Kalten Krieg
Autor:
EAN: 9783640570607
ISBN: 978-3-640-57060-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 53g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.