Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Politische Erinnerungen

  • Fester Einband
  • 460 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
EU-Beitritt, Fall des Eisernen Vorhangs, Jugoslawien-Krise, der Aufstieg Jörg Haiders: Mehr als ein Jahrzehnt stand Franz Vranitzk... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

EU-Beitritt, Fall des Eisernen Vorhangs, Jugoslawien-Krise, der Aufstieg Jörg Haiders: Mehr als ein Jahrzehnt stand Franz Vranitzky im Mittelpunkt internationaler und österreichischer Politik. In den Erinnerungen dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit geht es nicht um Rechtfertigung und Beschönigung, sondern um einen faktenreichen, selbstkritischen Bericht darüber, was war und wie es zustande kam. Im Rückblick, der immer auch ein Kommentar der Gegenwart ist, wird deutlich, dass mit Vranitzky eine Epoche nicht nur österreichischer Geschichte zu Ende gegangen ist.

Autorentext

Franz Vranitzky, 1937 in Wien geboren, Studium an der Hochschule für Welthandel, 1970 wirtschafts- und finanzpolitischer Berater im Finanzministerium, 1984 Finanzminister, von 1986 bis 1997 Bundeskanzler der Republik Österreich. Von 1988 bis 1997 Bundesparteiobmann der SPÖ. Das Buch Politischer Erinnerungen ist 2004 im Zsolnay Verlag erschienen.

Produktinformationen

Titel: Politische Erinnerungen
Autor:
EAN: 9783552051775
ISBN: 978-3-552-05177-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Zsolnay
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 460
Gewicht: 707g
Größe: H226mm x B154mm x T40mm
Jahr: 2004
Auflage: 2. A.