Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1875 bis 1891

  • Fester Einband
  • 564 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frontmatter -- 1. Das "amerikanische Duell" im österreichischen Strafgesetzentwurfe (1875) -- 2. Das Prinzip der Strafverfolgung ... Weiterlesen
20%
166.00 CHF 132.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Frontmatter -- 1. Das "amerikanische Duell" im österreichischen Strafgesetzentwurfe (1875) -- 2. Das Prinzip der Strafverfolgung nach dem österreichischen Strafgesetzentwurfe (1877) -- 3. Die Privatklage in Oesterreich (1877) -- 4. Wie ist das forum delicti commissi für ein Presserzeugnis zu bestimmen, wenn von mehreren Orten aus vertrieben worden ist? (1880) -- 5. Adolf Dochow + Ein Nachruf (1881) -- 6. Sind gleiche Grundsätze des internationalen Strafrechtes für die europäischen Staaten anzustreben und eventuell welche? (1882) -- 7. Der Zweckgedanke im Strafrecht (1882) -- 8. Bemerkungen zum Entwurfe des Allgemeinen Teiles eines Strafgesetzbuches für Russland (1883) -- 9. Rechtsgut und Handlungsbegriff im Bindingschen Handbuche (1886) -- 10. Der italienische Strafgesetzentwurf von 1887 (1888) -- 11. Kriminalpolitische Aufgaben (1889-1892) -- 12. Die Gutachten der Präsidenten der Oberlandesgerichte und der Oberstaatsanwälte (Preussens) über die sogenannte "bedingte Verurteilung" (1890) -- 13. Die Reform der Freiheitsstrafe (1890) -- 14. Lässt das Zwangserziehungs-Gesetz Verbesserungen wünschenswert erscheinen? (1891)

Produktinformationen

Titel: 1875 bis 1891
Autor:
EAN: 9783110011623
ISBN: 978-3-11-001162-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Strafrecht
Anzahl Seiten: 564
Gewicht: 1036g
Größe: H239mm x B165mm x T46mm
Jahr: 1970
Auflage: Photomechan. Nachdruck d. Ausg. Berlin, Guttentag,

Weitere Produkte aus der Reihe "Strafrechtliche Aufsätze und Vorträge"