Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie Armut in Deutschland Menschenrechte verletzt

  • Kartonierter Einband
  • 94 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Menschenrechtsverletzungen in Deutschland? Was undenkbar scheint, belegt Franz Segbers in seinem Buch. Heißt es in Artikel 22 der ... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Menschenrechtsverletzungen in Deutschland? Was undenkbar scheint, belegt Franz Segbers in seinem Buch. Heißt es in Artikel 22 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte: "Jeder Mensch hat als Mitglied der Gesellschaft Recht auf soziale Sicherheit", so steht die wachsende Armut in Deutschland dem entgegen. Es wird Zeit, Denken und Praxis zu ändern.

Autorentext
Franz Segbers, Referatsleitung Arbeit, Ethik und Sozialpolitik im Diakonischen Werk in Hessen und Nassau, apl. Professor für Sozialethik an der Philipps-Universität Marburg.

Produktinformationen

Titel: Wie Armut in Deutschland Menschenrechte verletzt
Autor:
EAN: 9783880952966
ISBN: 978-3-88095-296-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Publik-Forum Verlags GmbH
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 94
Gewicht: 101g
Größe: H169mm x B113mm x T12mm
Veröffentlichung: 02.05.2016
Jahr: 2016