Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Sprichwort im heutigen Tschechischen

  • Kartonierter Einband
  • 572 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Reihe erscheinen Monographien, Sammelbände und Lehrbücher zu allen Gebieten der Slavistik, der Sprach-, der Literatur- und ... Weiterlesen
20%
16.20 CHF 12.95
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der Reihe erscheinen Monographien, Sammelbände und Lehrbücher zu allen Gebieten der Slavistik, der Sprach-, der Literatur- und der Kulturwissenschaft.

Die 1972 von den Frankfurter Slavisten Olexa Horbatsch und Gerd Freidhof begründete Reihe Specimina philologiae Slavicae wird heute von Holger Kuße (Dresden), Peter Kosta (Potsdam), Beatrix Kreß (Hildesheim), Franz Schindler (Gießen), Barbara Sonnenhauser (Zürich) und Nadine Thielemann (Wien) herausgeben. In der Reihe erscheinen Monographien, Sammelbände und Lehrbücher zu allen Gebieten der Slavistik, der Sprach-, der Literatur- und der Kulturwissenschaft. In der Sprachwissenschaft erscheinen sowohl sprachhistorische als auch innovative Arbeiten zur Pragmatik und Semantik, zu slavischen Kleinsprachen und zur Diskurslinguistik. In der Literatur- und Kulturwissenschaft gehört zu den besonderen Interessensgebieten die Russische Philosophie.

Inhalt
Wie der Phoenix aus der Asche (anstatt einer Einleitung) - Das Sprichwort - Die tschechische Sprichwortforschung - Zur empirischen Sprichwortforschung - Auswertung der tschechischen Stichprobe - Funktion und Funktionieren der semantischen Gegensätze im sekundären Zeichensystem Sprichwort - Zusammenfassung - Literaturverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Das Sprichwort im heutigen Tschechischen
Untertitel: Empirische Untersuchung und semantische Beschreibung. Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783876905617
Format: Kartonierter Einband
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 572
Gewicht: 736g
Größe: H297mm x B297mm x T210mm
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Specimina philologiae Slavicae"