Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Brennpunkt Traiskirchen

  • Fester Einband
  • 261 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Es gab eine Woche, in der wir fünfzig Tonnen an freiwilligen Spenden entsorgen mussten. Die Flüchtlinge wollten keine Kleidu... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Es gab eine Woche, in der wir fünfzig Tonnen an freiwilligen Spenden entsorgen mussten. Die Flüchtlinge wollten keine Kleidung und kein Essen mehr, weil sie einfach schon genug hatten." Franz Schabhüttl, 26 Jahre im Flüchtlingslager Traiskirchen tätig und 13 Jahre dessen Leiter, legt mit dem Eintritt in den Ruhestand keine Abrechnung vor. Er informiert vielmehr darüber, was abseits des Fokus der Medien und der Nichtregierungsorganisationen im Asylsystem wirklich passiert. Der Spitzenbeamte des Innenministeriums zeichnet dabei ein facettenreiches Bild von der staatlichen Flüchtlingsarbeit, das die Öffentlichkeit so noch nie gesehen hat. Ein erhellendes Buch über den Alltag im Asylsystem, Politiker, die es als Projektionsfläche für die eigene Parteipolitik missbrauchen, und die wahren Schattenseiten der Migration.

Autorentext

Franz Schabhu ttl, Jahrgang 1954, erfu llte sich seinen Kindheitstraum und wurde Polizist in Wien. 1977 wechselte er zur Bundesgendarmerie nach Niederösterreich. Nach Besuch der Verwaltungsakademie wechselte er 1991 ins Innenministerium und ist seither in der Betreuungsstelle Ost in Traiskirchen tätig, 13 Jahre davon als deren Leiter.



Klappentext

»Es gab eine Woche, in der wir fu nfzig Tonnen an freiwilligen Spenden entsorgen mussten. Die Flu chtlinge wollten keine Kleidung und kein Essen mehr, weil sie einfach schon genug hatten.« Franz Schabhu ttl, 26 Jahre im Flu chtlingslager Traiskirchen tätig und 13 Jahre dessen Leiter, legt mit dem Eintritt in den Ruhestand keine Abrechnung vor. Er informiert vielmehr daru ber, was abseits des Fokus der Medien und der Nichtregierungsorganisationen im Asylsystem wirklich passiert. Der Spitzenbeamte des Innenministeriums zeichnet dabei ein facettenreiches Bild von der staatlichen Flu chtlingsarbeit, das die Öffentlichkeit so noch nie gesehen hat. Ein erhellendes Buch u ber den Alltag im Asylsystem, Politiker, die es als Projektionsfläche fu r die eigene Parteipolitik missbrauchen, und die wahren Schattenseiten der Migration.

Produktinformationen

Titel: Brennpunkt Traiskirchen
Untertitel: Protokoll aus dem Inneren des Asylsystems
Autor:
EAN: 9783990012178
ISBN: 978-3-99001-217-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: edition a GmbH
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 261
Gewicht: 472g
Größe: H213mm x B144mm x T30mm
Veröffentlichung: 21.03.2017
Jahr: 2017