Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zuflucht bei Fliegen

  • Fester Einband
  • 496 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ein Pionier der experimentellen Literatur Franz Mon bringt Wörter zusammen, die sich sonst niemals kennengelernt hätten. Einzelne ... Weiterlesen
20%
38.50 CHF 30.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Ein Pionier der experimentellen Literatur Franz Mon bringt Wörter zusammen, die sich sonst niemals kennengelernt hätten. Einzelne Wörter präsentiert er so, dass wir sie ganz konkret wahrnehmen können: als Gruppe bestimmter Buchstaben des Alphabets voller Möglichkeiten der eigenen Assoziation. Dieses prächtig ausgestatte Lesebuch, das z.T. erstmals publizierte Texte von Franz Mon aus über sechzig Jahren versammelt, lädt dazu ein, von Wort zu Wort, Seite zu Seite zu springen und sich dabei immer wieder vom Witz sprachlicher Kombinationen überraschen zu lassen. Es enthält kurze Selbstkommentare des Autors und wird mit einem Nachwort herausgegeben von dem Dichter und Literaturwissenschaftler Michael Lentz.

Man kann von Wort zu Wort oder von Seite zu Seite switchen und ist immer überrascht vom Witz seiner Sprachkombinationen.

Autorentext
Franz Mon, geboren am 6. Mai 1926, lebt als Künstler und Schriftsteller in Frankfurt am Main. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie arbeitete er von 1956 an als Lektor in einem Schulbuchverlag und unterrichtete bis 2000 im Bereich Grafik/Design in Kassel, Offenbach und Karlsruhe. 2003 erhielt er die Goethe-Plakette der Stadt Frankfurt am Main, 2014 den Petrarca-Preis. Zu seinen wichtigsten Werken gehören neben zahlreichen Hörspielen, Essays und Collagen u.a. der Lyrikband artikulationen (1959), herzzero (1967), Nach Omega undsoweiter (1992) sowie Freiflug für Fangfragen (2004). Zuletzt erschienen von ihm im S. Fischer Verlag Zuflucht bei Fliegen (2013) und Sprache lebenslänglich. Gesammelte Essays (2016).

Michael Lentz, 1964 in Düren geboren, lebt in Berlin. Autor, Musiker, Herausgeber. Zuletzt erschienen: Pazifik Exil (Roman), Warum wir also hier sind (Theaterstück), Offene Unruh (Gedichte), die Essay- und Aufsatzsammlung Textleben, die Frankfurter Poetikvorlesungen Atmen Ordnung Abgrund und Schattenfroh. Ein Requiem (Roman), alle bei S. FISCHER und bei FISCHER Taschenbuch.

Literaturpreise:

u. a.
Literaturförderpreis des Freistaates Bayern 1999
Aufenthaltstipendium Villa Aurora in Santa Monica, Kalifornien/USA 2001
Ingeborg-Bachmann-Preis 2001
Preis der Literaturhäuser 2005

Produktinformationen

Titel: Zuflucht bei Fliegen
Untertitel: Lesebuch
Autor:
Editor:
EAN: 9783100490209
ISBN: 978-3-10-049020-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer S.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 496
Gewicht: 803g
Größe: H222mm x B151mm x T45mm
Jahr: 2013
Land: DE