Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Meines Vaters Sohn

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Journalistin Ingrid Müller-Münch sprach von der geprügelten Generation, als sie in ihrem gleichnamigen Buch über eine "ga... Weiterlesen
20%
7.50 CHF 6.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Die Journalistin Ingrid Müller-Münch sprach von der geprügelten Generation, als sie in ihrem gleichnamigen Buch über eine "ganz normale Kindheit" in den 50er und 60er Jahren schrieb. Alice Miller thematisierte jene traumatisierte Zeit bereits in den 60ern, in ihren Büchern: Am Anfang war Erziehung und in Evas Erwachen. Diese Zeit, in der es vor dem Hintergrund sozialer Umstände und gesellschaftlicher Normen noch eine große Herausforderung war, ein (meist mehrere) Kind großzuziehen. Oft aber leider auch eine Überforderung - denn Kirche, Staat, und nicht zuletzt das eigene Elternhaus forderten die gebührliche Strenge von den jungen Eltern! Fleiß, Ordnung, und Sauberkeit waren ebenso oberstes Gebot, wie der Respekt vor der Obrigkeit. Zwar meldete sich in den Köpfen der jungen Eltern bereits der erste Zweifel, doch meist zerbrach der Widerstand an den eigenen ungelösten Konflikten!

Klappentext

Die Journalistin Ingrid Müller-Münch sprach von der geprügelten Generation, als sie in ihrem gleichnamigen Buch über eine "ganz normale Kindheit" in den 50er und 60er Jahren schrieb. Alice Miller thematisierte jene traumatisierte Zeit bereits in den 60ern, in ihren Büchern: Am Anfang war Erziehung und in Evas Erwachen. Diese Zeit, in der es vor dem Hintergrund sozialer Umstände und gesellschaftlicher Normen noch eine große Herausforderung war, ein (meist mehrere) Kind großzuziehen. Oft aber leider auch eine Überforderung - denn Kirche, Staat, und nicht zuletzt das eigene Elternhaus forderten die gebührliche Strenge von den jungen Eltern! Fleiß, Ordnung, und Sauberkeit waren ebenso oberstes Gebot, wie der Respekt vor der Obrigkeit. Zwar meldete sich in den Köpfen der jungen Eltern bereits der erste Zweifel, doch meist zerbrach der Widerstand an den eigenen ungelösten Konflikten!

Produktinformationen

Titel: Meines Vaters Sohn
Untertitel: aus dem Leben eines Arbeiterkindes !
Autor:
EAN: 9783739228648
ISBN: 978-3-7392-2864-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 108g
Größe: H190mm x B123mm x T10mm
Jahr: 2016