Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Zeit mahnt zur Liebe - ein Vergleich von Ingeborg Bachmanns "Die gestundete Zeit" und Paul Celans "Corona"

  • Geheftet
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Gattungen, Note: 1,0, University of Kent (School of German), Veranstaltun... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Gattungen, Note: 1,0, University of Kent (School of German), Veranstaltung: The Lyrik Imagination, Sprache: Deutsch, Abstract: Die allgegenwärtige Geschichte der Beziehung zwischen Ingeborg Bachmann und Paul Celan wird zur Interpretation ihrer jeweiligen lyrischen Werke oft herangezogen. Doch zum Einen engt das Einbeziehen biographischer Informationen bei der Textanalyse die Zahl der Lesarten erheblich ein und zum Anderen ist sie bei der Fülle an Gemeinsamkeiten, die die Gedichte beider Autoren teilen, völlig unnötig. Diese Arbeit will die intertextuellen Verweise, sich überschneidenden Bilder und Stilmittel in Celans "Corona" und Bachmanns "Die gestundete Zeit" aufzeigen und sich hierbei allein auf die Texte der beiden Autoren verlassen.

Produktinformationen

Titel: Die Zeit mahnt zur Liebe - ein Vergleich von Ingeborg Bachmanns "Die gestundete Zeit" und Paul Celans "Corona"
Autor:
EAN: 9783656258070
ISBN: 978-3-656-25807-0
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H221mm x B151mm x T1mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage