Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutschland, Frankreich und das Ende der Locarno-Ära 1928-1931

  • Fester Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Prof. Dr. Franz Knipping ist Prof. für Neuere und Neueste Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal. Frontmatter -- Inhal... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext
Prof. Dr. Franz Knipping ist Prof. für Neuere und Neueste Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal.

Klappentext

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- I. Die Ausgangslage: das Nachkriegsjahrzehnt 1919-1928 -- II. Deutscher Revisionsanspruch versus,, Entente cordiale"? (Sommer 1928 - Mai 1929) -- III. Im Zenit der Locarno-Ära (Juni-September 1929) -- IV. Die Verschärfung der Gegensätze im Winter 1929/30 (Oktober 1929 - März 1930) -- V. Der Wettersturz des Sommers 1930 (April - September 1930) -- VI. Winter 1930/31 : Deutschland und Frankreich am Scheideweg (September 1930 - März 1931) -- VII. Politische Blockierung vor ökonomischen Abgründen. Schlußbetrachtung -- Abkürzungen -- Quellen- und Literaturverzeichnis -- Personenregister -- Backmatter

Produktinformationen

Titel: Deutschland, Frankreich und das Ende der Locarno-Ära 1928-1931
Untertitel: Studien zur internationalen Politik in der Anfangsphase der Weltwirtschaftskrise
Autor:
EAN: 9783486531619
ISBN: 978-3-486-53161-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter Oldenbourg
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 570g
Größe: H200mm x B250mm x T30mm
Jahr: 1987
Auflage: Reprint 2014