Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Briefe an Ottla und die Familie

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ottla, 1892 geboren, war die jüngste von Kafkas Schwestern. Sie setzte, unterstützt von ihrem Bruder, aber gegen den Willen der El... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Ottla, 1892 geboren, war die jüngste von Kafkas Schwestern. Sie setzte, unterstützt von ihrem Bruder, aber gegen den Willen der Eltern, eine eigene Berufswahl und die Heirat mit einem tschechischen Christen durch. Während der Nazizeit ließ sie sich scheiden, um die Karriere ihres Mannes nicht zu gefährden, kam nach Theresienstadt und meldete sich dort Anfang Oktober 1943 freiwillig als Begleiterin eines Kindertransportes nach Auschwitz. In den Briefen an Ottla ist ein neuer Kafka zu entdecken, ein zärtlicher, hilfreicher und oft witziger Bruder, ein guter Gefährte. Kafka hat über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren, bis zu seinem Tod, an Ottla geschrieben, jenem Menschen, dem er als einzigem ganz vertraute.

Autorentext
Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die »Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt« ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.

Produktinformationen

Titel: Briefe an Ottla und die Familie
Autor:
Editor:
EAN: 9783596193967
ISBN: 978-3-596-19396-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 283g
Größe: H192mm x B124mm x T22mm
Veröffentlichung: 18.05.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage
Land: DE