2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Franz Hitze (1851-1921): Sozialpolitik und Sozialreform

  • Kartonierter Einband
  • 279 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Franz Hitze ist aus der Geschichte der katholischen Arbeiterbewegung und der deutschen Sozialpolitik nicht wegzudenken. Dieser Ban... Weiterlesen
30%
54.20 CHF 37.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Franz Hitze ist aus der Geschichte der katholischen Arbeiterbewegung und der deutschen Sozialpolitik nicht wegzudenken. Dieser Band erinnert nicht nur an Leben, Werk und Wirkung dieses aus dem Sauerland stammenden Paderborner Priesters; er präsentiert auch zentrale Originaltexte des großen katholischen Sozialpolitikers, die sich vor dem Hintergrund der aktuellen Debatten um die »Krise des Sozialstaates« als überraschend aktuell erweisen. Von Bismarck als »agitierender Kaplan« bezeichnet, hat Hitze sich in der Arbeiterschutzpolitik, aber auch bei der Einführung der Sozialversicherungen hohe Verdienste erworben. Daß die »soziale Frage« zum zentralen Kernthema der Katholiken im deutschen Kaiserreich avancieren konnte, geht entscheidend auf das jahrelange und ruhelose Engagement Hitzes zurück, der die sozialpolitische Entwicklung Deutschlands bis zum Beginn der Weimarer Republik wesentlich zu beeinflussen vermochte. Der erste Teil des Bandes liefert in fünf Beiträgen einen informativen Einblick in das Leben und Werk Franz Hitzes; er führt zugleich in die Problemlagen der deutschen Sozialpolitik und des sozialen Katholizismus der damaligen Zeit ein. Im zweiten Teil werden zentrale, oft nur schwer zugängliche Texte und Reden aus der Feder Hitzes präsentiert. Damit ist nun erstmals eine repräsentative Auswahl aus dem Werk Franz Hitzes zugänglich.

Produktinformationen

Titel: Franz Hitze (1851-1921): Sozialpolitik und Sozialreform
Untertitel: "Beginnen wir es einmal praktisch..."
Editor:
EAN: 9783506729200
ISBN: 978-3-506-72920-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schöningh
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 279
Gewicht: 490g
Größe: H238mm x B157mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.12.2005
Jahr: 2005
Auflage: 1. A.
Land: DE