Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erkenntnisse und Erfahrungen zur forstlichen Bodenbenutzung der Entwicklungsländer am Beispiel von Äthiopien

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Aufbau einer konstruktiven forstlichen Bodenbenutzung wird bei der Ent wicklung der Neuländer ei ne besondere Rolle spielen, w... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Aufbau einer konstruktiven forstlichen Bodenbenutzung wird bei der Ent wicklung der Neuländer ei ne besondere Rolle spielen, weil hiervon eine moderne Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und die Erhaltung der produktiven Boden potentiale sehr wesentlich abhängen. Der Wald und auch dieoffenen Waldforma tionen haben als Träger lebenswichtiger Wohlfahrtswirkungen eine Schlüssel stellung in dieser Hinsicht. Dazu kommt, daG der Wald als Rohstoffquelle nach entsprechender ErschlieGung und dem Aufbau nachhaltiger, mit Forstindustrien kombinierter Nutzorganisa tionen in vielen Fällen ohne allzu groGe Investitionen und bei nur kurzer Anlauf zeit nicht unwesentlich zu den Einnahmequellen zahlreicher Entwicklungsländer beitragen kann. Daher ist es wichtig, diese Tatsachen allen jenen immer wieder vor Augen zu führen, die in irgend einem Zusammenhang mit der Entwicklung solcher Länder zu tun haben. Eine Gestaltungsarbeit solcher Art kann allerdings im Gegensatz zu rein indu striellen oder kommerziellen Vorhaben zumeist auf keine kurzfristigen und optisch auffallenden Erfolge hinweisen und wird daher bei Poli ti kern, die solche Er folge brauchen, vielfach nur zweitrangiges Interesse finden. Aber allein die im Zusammenhange mit der raschen Bevölkerungsvermehrung der Entwicklungsländer immer schwieriger werdende Ernährungslage mit ihren poli tischen Gefahren wird eine gröGtmögliche Bodenbenutzung in diesen Ländern sehr rasch in die erste Dringlichkeitsstufe heben und damit auch den Aufbau einer konstruktiven forstlichen Bodenbenutzung.

Klappentext

Der Aufbau einer konstruktiven forstlichen Bodenbenutzung wird bei der Ent­ wicklung der Neuländer ei ne besondere Rolle spielen, weil hiervon eine moderne Landwirtschaft, Wasserwirtschaft und die Erhaltung der produktiven Boden­ potentiale sehr wesentlich abhängen. Der Wald und auch dieoffenen Waldforma­ tionen haben als Träger lebenswichtiger Wohlfahrtswirkungen eine Schlüssel­ stellung in dieser Hinsicht. Dazu kommt, daG der Wald als Rohstoffquelle nach entsprechender ErschlieGung und dem Aufbau nachhaltiger, mit Forstindustrien kombinierter Nutzorganisa­ tionen in vielen Fällen ohne allzu groGe Investitionen und bei nur kurzer Anlauf­ zeit nicht unwesentlich zu den Einnahmequellen zahlreicher Entwicklungsländer beitragen kann. Daher ist es wichtig, diese Tatsachen allen jenen immer wieder vor Augen zu führen, die in irgend einem Zusammenhang mit der Entwicklung solcher Länder zu tun haben. Eine Gestaltungsarbeit solcher Art kann allerdings im Gegensatz zu rein indu­ striellen oder kommerziellen Vorhaben zumeist auf keine kurzfristigen und optisch auffallenden Erfolge hinweisen und wird daher bei Poli ti kern, die solche Er­ folge brauchen, vielfach nur zweitrangiges Interesse finden. Aber allein die im Zusammenhange mit der raschen Bevölkerungsvermehrung der Entwicklungsländer immer schwieriger werdende Ernährungslage mit ihren poli­ tischen Gefahren wird eine gröGtmögliche Bodenbenutzung in diesen Ländern sehr rasch in die erste Dringlichkeitsstufe heben und damit auch den Aufbau einer konstruktiven forstlichen Bodenbenutzung.



Inhalt

Wald und Savanne in Afrika.- Erster Abschnitt Grundlagen der forstlichen Bodenbenutzung in Äthiopien.- Zweiter Abschnitt Ziele und Wege des forstlichen Aufbaues in Äthiopien.- Schlußwort.- Verzeichnis der Berichte und Planungen.- Zusammenfassung der angeführten Berichte, Gutachten und Planungen nach den Kapiteln des zweiten Abschnittes.- Einige schriftliche Äußerungen nationaler und internationaler Gremien zum forstlichen Aufbau in Äthiopien und zum Forstmuseum in Addis Abeba..- Entwurf zum äthiopischen Forstgesetz, englischer Text.- Fotos und Abbildungen.

Produktinformationen

Titel: Erkenntnisse und Erfahrungen zur forstlichen Bodenbenutzung der Entwicklungsländer am Beispiel von Äthiopien
Autor:
EAN: 9783663005063
ISBN: 978-3-663-00506-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Management
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 359g
Größe: H244mm x B172mm x T15mm
Jahr: 1966
Auflage: 1966

Weitere Produkte aus der Reihe "Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen