Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geheiligte Räume

  • Fester Einband
  • 231 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Der Autor bietet eine theologische, liturgische und baugeschichtliche Gesamtdarstellung der Entwicklung des Kirchenbaus von der An... Weiterlesen
20%
68.90 CHF 55.10
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Der Autor bietet eine theologische, liturgische und baugeschichtliche Gesamtdarstellung der Entwicklung des Kirchenbaus von der Antike bis zum Ende des 19. Jh. Dabei wird auf die historische Entwicklung der Bautypen ebenso eingegangen wie auf konfessionelle Besonderheiten, auch der Synagogenbau wird in Exkursen berücksichtigt. So entsteht eine religiöse Topographie , ein Gesamtbild der Kirchenformen in Theologie und Geschichte.

Was sind die Besonderheiten des christlichen Kirchengebäudes? Wodurch unterscheidet sich dieser Bautyp von anderen und welche Merkmale lassen sich an ihm beschreiben? Woran kann man konfessionelle Unterschiede festmachen? Fragen dieser Art geht die Darstellung auf den Grund. Der Autor behandelt anschaulich und auch für den historisch und kunstgeschichtlich interessierten Laien verständlich alle Formen des Kirchenbaus mit ihren Besonderheiten. Theologische, liturgische, historische und kunstgeschichtliche Aspekte verschränken sich dabei und tragen zur Übersicht über die Fülle der Erscheinungsformen bei. Die Spanne reicht vom frühchristlichen Raum über die gotischen Kathedralen bis hin zum Historismus des 19. Jahrhunderts. Auch die Bauform der Synagoge wird berücksichtigt und mit den Innen- und Außenräumen christlicher Kirchen verglichen.

Autorentext

Franz-Heinrich Beyer, geb. 1949, ist Professor für Praktische Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum.



Klappentext

Was sind die Besonderheiten des christlichen Kirchengebäudes? Wodurch unterscheidet sich dieser Bautyp von anderen und welche Merkmale lassen sich an ihm beschreiben? Woran kann man konfessionelle Unterschiede festmachen? Fragen dieser Art geht die Darstellung auf den Grund. Der Autor behandelt anschaulich und auch für den historisch und kunstgeschichtlich interessierten Laien verständlich alle Formen des Kirchenbaus mit ihren Besonderheiten. Theologische, liturgische, historische und kunstgeschichtliche Aspekte verschränken sich dabei und tragen zur Übersicht über die Fülle der Erscheinungsformen bei. Die Spanne reicht vom frühchristlichen Raum über die gotischen Kathedralen bis hin zum Historismus des 19. Jahrhunderts. Auch die Bauform der Synagoge wird berücksichtigt und mit den Innen- und Außenräumen christlicher Kirchen verglichen.



Zusammenfassung
"Der Band bietet eine handliche Überblicksdarstellung (mit zahlreichen Illustrationen), in welcher die theologischen, liturgischen und baugeschichtlichen Aspekte geschickt verwoben sind." reformierte presse

Produktinformationen

Titel: Geheiligte Räume
Untertitel: Theologie, Geschichte und Symbolik des Kirchengebäudes
Autor:
EAN: 9783534246632
ISBN: 978-3-534-24663-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wissenschaftl.Buchgesell.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 231
Gewicht: 563g
Größe: H246mm x B174mm x T23mm
Jahr: 2011
Auflage: 3., Auflage.