Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das goldene Vlies

  • Fester Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Franz Grillparzer: Das goldene Vlies. Dramatisches Gedicht in drei Abteilungen Der Gastfreund. Die Argonauten. Medea. Entstanden ... Weiterlesen
20%
35.90 CHF 28.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Franz Grillparzer: Das goldene Vlies. Dramatisches Gedicht in drei Abteilungen Der Gastfreund. Die Argonauten. Medea. Entstanden 1818/20. Erstdruck: Wien (Wallishauser) 1822. Uraufführung am 26./27.3.1821 in Wien. Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: Franz Grillparzer: Sämtliche Werke. Ausgewählte Briefe, Gespräche, Berichte. Herausgegeben von Peter Frank und Karl Pörnbacher, München: Hanser, [1960-1965]. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: John William Waterhouse, Jason und Medea, 1907. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

Produktinformationen

Titel: Das goldene Vlies
Untertitel: Dramatisches Gedicht in drei Abteilungen Der Gastfreund. Die Argonauten. Medea
Autor:
EAN: 9783843075084
ISBN: 978-3-8430-7508-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hofenberg
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 452g
Größe: H228mm x B164mm x T22mm
Jahr: 2015