Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Franz Brentano-Carl Stumpf: Briefwechsel 1867-1917

  • Fester Einband
  • 465 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Briefwechsel vermittelt neue Einblicke in die theoretischen Grundlagen der phänomenologischen Bewegung . Die persönliche Bezie... Weiterlesen
20%
111.00 CHF 88.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Briefwechsel vermittelt neue Einblicke in die theoretischen Grundlagen der phänomenologischen Bewegung . Die persönliche Beziehung zwischen Franz Brentano und Carl Stumpf und der notorisch bagatellisierte Dissens in beider Erkenntnisinteresse sind auch heute noch aufschlussreich für ein neues Verständnis von Philosophie und Psychologie.

Mit diesem Band liegt erstmals seit fast hundert Jahren eine Veröffentlichung des Briefwechsels zwischen Franz Brentano und Carl Stumpf vor. Die beiden Philosophen gelten als Wegbereiter der international und interdisziplinär konzipierten phänomenologischen Bewegung , die Stumpfs Beitrag infolge seines stark musikpsychologisch relevanten Ansatzes bislang nicht angemessen rezipierte. In einer Zeit radikaler Paradigmenwechsel in der Wissenschaftsentwicklung vermitteln die Briefe Wendepunkte in der zunächst gemeinsam, später kontrovers vertretenen Idee von einer neuen wissenschaftlichen Philosophie, die heute noch aufschlussreich sind für das Verhältnis von Philosophie und Psychologie. Die Briefe lassen aber auch die persönlichen, zum Teil dramatischen Hintergründe dieses wohl einmaligen Freundschaftsverhältnisses erkennen.

Autorentext

Margret Kaiser-el-Safti studierte Pädagogik, Psychologie und Philosophie an der Universität zu Köln. Die Psychologin ist außerplanmäßige Professorin am Kölner Institut für Psychologie und Mitautorin des Historischen Wörterbuches der Philosophie.



Inhalt

Inhalt: Die epistemische Brisanz des Projekthintergrunds - Die Umstände der dramatischen Freundschaftsbeziehung - Der wissenschaftsgeschichtliche Rahmen des Briefwechsels - Der «springende Punkt» in der theoretischen Auseinandersetzung zwischen Franz Brentano und Carl Stumpf.

Produktinformationen

Titel: Franz Brentano-Carl Stumpf: Briefwechsel 1867-1917
Untertitel: Unter Mitarbeit von Thomas Binder
Editor:
EAN: 9783631653579
ISBN: 978-3-631-65357-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 465
Gewicht: 786g
Größe: H213mm x B153mm x T40mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.