Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

H. Rietschels Lehrbuch der Heiz- und Lüftungstechnik

  • Kartonierter Einband
  • 412 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
zum Neudruck der zwölften Auflage. Die im Mai 1948 erschienene, neu bearbeitete zwölfte Auflage war schon nach F/ Jahren wieder ve... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

zum Neudruck der zwölften Auflage. Die im Mai 1948 erschienene, neu bearbeitete zwölfte Auflage war schon nach F/ Jahren wieder vergriffen. 2 Der schmerzliche Tod des Herrn Professor Gröber macht die Wahl eines neuen Herausgebers für die nächste Auflage notwe~dig. Bis zu deren Erscheinen dürfte daher längere Zeit vergehen. Aus diesem Grund legt der Verlag hiermit zunächst einen photomechanischen Neudruck der zwölften Auflage vor. um so der dauernden Nachfrage nach dem Buch zu entsprechen. Die letzte Auflage enthielt leider zahlreiche Druckfehler und Unstimmigkeiten, die in diesem Neudruck sämtlich berichtigt sind. Im Interesse der Leser erscheint es daher notwendig, einen ausführlichen Berichtigungsnachtrag zusammenzu stellen, der den Käufern der zwölften Auflage auf Wunsch unberechnet zur Verfügung steht. Erwähnt sei, daß für den Nachtrag die Seite 280 des Buches mit dem Beispiel einer Wärmebedarfsberechnung und die Zahlen tafel 12 mit 3 den Gewichten von 1m Warmwasser völlig neu gesetzt wurden. Den Lesern, die auf Fehler in der letzten Auflage aufmerksam machten, sei an dieser Stelle, auch im Namen des Verlages, gedankt. Bei der Zusammen stellung der Berichtigungen hat mich Herr Dipl.-Ing. Lenz vom Lehrstuhl für Heizung und Lüftung der Techntschen Universität in Berlin in dankenswerter Weise unterstützt. Berlin, im Mai 1950. Dr. hahil. F. Bradtke. Inhaltsverzeichnis. Seite Einleitung 1 Erster Teil Beschreibung der Heiz-und Lüftungsanlagen. Erster Abschnitt. OCenheizung.

Klappentext

zum Neudruck der zwölften Auflage. Die im Mai 1948 erschienene, neu bearbeitete zwölfte Auflage war schon nach F/ Jahren wieder vergriffen. 2 Der schmerzliche Tod des Herrn Professor Gröber macht die Wahl eines neuen Herausgebers für die nächste Auflage notwe~dig. Bis zu deren Erscheinen dürfte daher längere Zeit vergehen. Aus diesem Grund legt der Verlag hiermit zunächst einen photomechanischen Neudruck der zwölften Auflage vor. um so der dauernden Nachfrage nach dem Buch zu entsprechen. Die letzte Auflage enthielt leider zahlreiche Druckfehler und Unstimmigkeiten, die in diesem Neudruck sämtlich berichtigt sind. Im Interesse der Leser erscheint es daher notwendig, einen ausführlichen Berichtigungsnachtrag zusammenzu­ stellen, der den Käufern der zwölften Auflage auf Wunsch unberechnet zur Verfügung steht. Erwähnt sei, daß für den Nachtrag die Seite 280 des Buches mit dem Beispiel einer Wärmebedarfsberechnung und die Zahlen tafel 12 mit 3 den Gewichten von 1m Warmwasser völlig neu gesetzt wurden. Den Lesern, die auf Fehler in der letzten Auflage aufmerksam machten, sei an dieser Stelle, auch im Namen des Verlages, gedankt. Bei der Zusammen­ stellung der Berichtigungen hat mich Herr Dipl.-Ing. Lenz vom Lehrstuhl für Heizung und Lüftung der Techntschen Universität in Berlin in dankenswerter Weise unterstützt. Berlin, im Mai 1950. Dr. hahil. F. Bradtke. Inhaltsverzeichnis. Seite Einleitung 1 Erster Teil Beschreibung der Heiz-und Lüftungsanlagen. Erster Abschnitt. OCenheizung.

Produktinformationen

Titel: H. Rietschels Lehrbuch der Heiz- und Lüftungstechnik
Untertitel: Mit online files/update
Autor:
EAN: 9783662233917
ISBN: 978-3-662-23391-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Elektrotechnik
Anzahl Seiten: 412
Gewicht: 612g
Größe: H236mm x B154mm x T27mm
Jahr: 1951
Auflage: 12. Aufl. 1948