Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte des Vereins für Sozialpolitik 1872-1932

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Verein für Socialpolitik wurde 1872 gegründet. Zu seinen Gründungsmitgliedern gehörten u.a. Gustav von Schmoller oder Lujo Bre... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Verein für Socialpolitik wurde 1872 gegründet. Zu seinen Gründungsmitgliedern gehörten u.a. Gustav von Schmoller oder Lujo Brentano.1936 löste der Verein sich selber auf, um so den Nationalsozialisten zuvorzukommen. Das vorliegende Werk zeichnet die Geschichte des Vereins bis ins Jahr 1932 nach. Es handelt sich dabei mehr um eine Chronik, da der Autor darauf verzichtet, "zeitgenössische Vorgänge in der Umwelt des Vereins" zu beschreiben. Bose gliedert seine Arbeit in sieben Kapitel, beginnend mit der Gründung des Vereins. Dabei geht er besonders auf die Tagungen ein, die in den einzelnen Epochen stattfanden. In einem Anhang finden sich einige Dokumente und Listen des Vereins, etwa die Teilnehmerliste der Gründungstagung in Eisenach oder zwei Eröffnungsreden Schmollers aus den Jahren 1890 und 1897.

Klappentext

Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden.

Produktinformationen

Titel: Geschichte des Vereins für Sozialpolitik 1872-1932
Untertitel: Im Auftrage des Liquidationsausschusses verfaßt vom Schriftführer
Autor:
EAN: 9783428161652
ISBN: 978-3-428-16165-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 519g
Größe: H233mm x B157mm x T18mm
Jahr: 2013

Weitere Produkte aus der Reihe "Duncker & Humblot reprints"