Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Oje, ich wachse! - ELTERN-SPRECHSTUNDE

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
So meistern junge Eltern das erste Babyjahr! Mit seinem Bestseller »Oje, ich wachse« hat Entwicklungspsychologe Prof. Frans X. Plo... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

So meistern junge Eltern das erste Babyjahr! Mit seinem Bestseller »Oje, ich wachse« hat Entwicklungspsychologe Prof. Frans X. Plooij allen Eltern einen unschätzbaren Wissensschatz an die Hand gegeben. In seinem neuen Buch gibt er hilfreiche Ratschläge für den Alltag mit Baby und beantwortet die meistgestellten Fragen: Wie kann ich mein Baby am besten trösten? Ab wann darf es alleine essen? Ist Intelligenz angeboren? Ab wann kann ein Kind Regeln lernen? Seine praktischen Tipps und fachkundigen Erklärungen geben Selbstvertrauen und helfen den Eltern, die Entwicklung ihres Babys gelassen und liebevoll zu unterstützen. Durchgehend zweifarbig illustriert. Mit vielen praktischen Entwicklungsübersichten.

"Was tun, wenn das Baby und mit ihm die ganze Familie kopfsteht? Dieses Buch lesen!"

Autorentext
Dr. Frans X. Plooij spezialisierte sich nach seinem Studium der Psychologie und Biologie auf das Gebiet der Verhaltensbiologie. Der Autor des Bestsellers "Oje, ich wachse!" ist ein international anerkannter Experte auf dem Gebiet der frühkindlichen Entwicklung.

Klappentext

So meistern junge Eltern das erste Babyjahr!

Mit seinem Bestseller »Oje, ich wachse« hat Verhaltensbiologe Prof. Frans X. Plooij allen Eltern einen unschätzbaren Wissensschatz an die Hand gegeben. In seinem neuen Buch gibt er hilfreiche Ratschläge für den Alltag mit Baby und beantwortet die meistgestellten Fragen: Wie kann ich mein Baby am besten trösten? Ab wann darf es alleine essen? Ist Intelligenz angeboren? Ab wann kann ein Kind Regeln lernen?

Seine praktischen Tipps und fachkundigen Erklärungen geben Selbstvertrauen und helfen den Eltern, die Entwicklung ihres Babys gelassen und liebevoll zu unterstützen. Durchgehend zweifarbig illustriert. Mit vielen praktischen Entwicklungsübersichten.



Zusammenfassung
So meistern junge Eltern das erste Babyjahr!

Mit seinem Bestseller »Oje, ich wachse« hat Verhaltensbiologe Prof. Frans X. Plooij allen Eltern einen unschätzbaren Wissensschatz an die Hand gegeben. In seinem neuen Buch gibt er hilfreiche Ratschläge für den Alltag mit Baby und beantwortet die meistgestellten Fragen: Wie kann ich mein Baby am besten trösten? Ab wann darf es alleine essen? Ist Intelligenz angeboren? Ab wann kann ein Kind Regeln lernen?

Seine praktischen Tipps und fachkundigen Erklärungen geben Selbstvertrauen und helfen den Eltern, die Entwicklung ihres Babys gelassen und liebevoll zu unterstützen. Durchgehend zweifarbig illustriert. Mit vielen praktischen Entwicklungsübersichten.



Leseprobe
Vorwort
Herzlichen Glückwunsch! Sie sind (wieder) stolze Mutter (oder stolzer Vater) eines süßen Babys. Monatelang haben Sie den Augenblick herbeigesehnt, in dem Sie endlich Ihr Kind in den Armen halten können, es knuddeln, mit ihm reden, seine winzigen Füßchen bewundern _ Es gibt nichts Schöneres, als Eltern zu werden. Ab jetzt sind Sie ein Team, eine großartige Einheit. Sie wollen alles richtig machen, und das geht zweifellos mit einem ganzen Berg Sorgen und Fragen einher. Die Fragen und Zweifel sind völlig normal. Sie sind sogar gut. Denn sie bringen das Beste aus Ihnen hervor, und das kommt Ihrem Baby zugute.
In den letzten Jahren wurden mir eine Menge Fragen von Eltern gestellt, über allerlei Themen. Fragen, die nicht nur diese Eltern beschäftigen, sondern die für jede Mutter und jeden Vater interessant sind. Ich hoffe, dass ich mit diesem Buch auch Ihre Fragen beantworten kann, und wünsche Ihnen viel Vergnügen mit Oje, ich wachse! Elternsprechstunde.
Frans Plooij

Begriffserklärungen
Wachstumsschub
# Von einem Wachstumsschub spricht man, wenn der Körper, oder ein Teil davon, plötzlich größer wird oder sich verändert. Manchmal wachsen Kinder mit einem Schlag etliche Millimeter pro Nacht. Dann tut sich für längere Zeit wieder nichts. »Kinder wachsen von einem Tag zum anderen aus ihren Kleidern heraus«, heißt es im Volksmund. Und so ist es tatsächlich.
# Auch der Kopfumfang wächst schubweise. Die ersten drei Wachstumsschübe im Kopfumfang nach der Geburt decken sich mit den ersten drei »Sprüngen« in der geistigen Entwicklung des Babys.
# Andere Wachstumsschübe fallen dagegen eher selten mit »Sprüngen« zusammen, weil sie viel häufiger auftreten. Auch die Zähnchen kommen in anderen Altersphasen durch als dann, wenn ein Kleinkind einen Sprung macht.
Sprung
Ein Sprung ist eine plötzliche Veränderung in der geistigen (mentalen) Entwicklung des Babys. Er geht in der Regel immer mit denselben typischen Symptomen einher: Ihr Baby ist dann besonders anhänglich, weinerlich und launisch. Sprünge kündigen einen Fortschritt an. Sie kommen bei allen gesunden Kindern in den ersten 20 Lebensmonaten zehnmal vor, ungefähr im gleichen Alter - beim einen Kind heftiger als beim anderen. Mit jedem Sprung findet eine Veränderung im Gehirn statt, die das Wahrnehmungsvermögen um eine neue Fähigkeit erweitert.

Fertigkeiten
Wenn ein Kind bei einem Sprung eine neue Wahrnehmungsfähigkeit erwirbt, kann es ein ganzes Bündel neuer Fertigkeiten lernen: neue Verhaltensweisen, die es bis dahin nicht konnte, weil das Gehirn noch nicht reif dafür war. Die neuen Verhaltensweisen sind die Früchte unermüdlicher Arbeit. Sie fallen Ihrem Baby nicht einfach in den Schoß. Es muss hart dafür arbeiten. Jede Fertigkeit erfordert Übung, und Übung erfordert Zeit. Ihr Baby macht sich an die Aneignung einer Fertigkeit, wenn es ihm gut passt. Es trifft eine Wahl und kann sich nicht alle Fertigkeiten gleichzeitig aneignen. Deswegen ist das Alter, in dem eine neue Verhaltensweise hinzukommt, bei jedem Kind unterschiedlich.

Wahrnehmungsvermögen
Jeder Sprung beschert Ihrem Baby eine neue Wahrnehmungsfähigkeit. Es kriegt diese Fähigkeit geschenkt und braucht nichts dafür zu tun. In seinen ersten 20 Monaten erwirbt Ihr Baby zehn Wahrnehmungsfähigkeiten. Jede neue Wahrnehmungsfähigkeit ist die Folge einer plötzlichen Veränderung im Gehirn. Bei allen Babys passiert das ungefähr im selben Alter. Jede Erweiterung des Wahrnehmungsvermögens bietet dem Baby eine brandneue Lernmöglichkeit. Das bedeutet, dass Ihr Baby in der Lage ist, eine ganze Palette neuer Fertigkeiten zu lernen. Fertigkeiten, die sich allesamt aus dieser neuen Wahrnehmungsfähigkeit ergeben und die es unmöglich vor deren Erscheinen hätte lernen können. Bei den neuen Wahrnehmungsfähigkeiten, die dem Baby in den ersten 20 Monaten nacheinander zur Verfügung stehen, geht es um »Sinne«, »Muster«, »fießende Übergänge«, »Ereignisse«, »Zusammenhänge«, »Kategorien«, »Reihenfolgen«, »Programme«, »Prinzipien« und »Systeme«. Diese Wahrnehmungsfähigkeiten werden ausführlich in dem Buch Oje, ich wachse! beschrieben.
Supermarkt der Fertigkeiten
Eine neue Wahrnehmungsfähigkeit kann man mit einem Supermarkt vergleichen. Den Auslagen entsprechen die vielen Fertigkeiten, die das erweiterte Wahrnehmungsvermögen ermöglicht. Erst wenn Ihrem Baby das Wahrnehmungsvermögen zur Verfügung steht, kann es in den Supermarkt gehen und »einkaufen«. Einkaufen bedeutet, dass es auswählen muss. Anfangs wählt das Baby bloß eine oder zwei Fertigkeiten. Und zwar diejenigen, die ihm am besten liegen, denn aller Anfang ist schwer! Die Fertigkeiten, die es weniger interessant findet, kann es monatelang »im Regal« liegen lassen. Jedes Baby ist einzigartig in der Wahl seiner Interessen.

Kapitel 1
Sprünge, Gehirnarbeit, Anhänglichkeit, Weinerlichkeit, Launenhaftigkeit
Als Eltern sind Sie brennend daran interessiert, was im Köpfchen Ihres Babys vor sich geht. Was erlebt es? Wie fühlt es sich? Was begreift es, was nicht? Warum findet es etwas so lustig? Das können Sie Ihr Kind natürlich noch nicht fragen, und deswegen bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als es an seinem Verhalten und an seiner Körpersprache abzulesen. Wenn Sie wissen, wie seine mentale Entwicklung verläuft, ist es ein ganzes Stück einfacher, Ihr Baby zu verstehen.
Warum ist die mentale Entwicklung so wichtig?
Wir neigen dazu, in erster Linie auf das sichtbare Resultat zu schauen. Kann das Baby schon laufen? Kann es schon sprechen? Natürlich ist es großartig, die ersten Meilensteine zu erleben, aber eigentlich ist der Prozess, der sich vor dem Meilenstein in dem Baby abspielt, viel wichtiger und interessanter. Um etwas tun zu können, egal was, muss das Gehirn dem Körper etwas »mitteilen« können. Das Gehirn muss in der Lage sein, Signale aus der Außenwelt aufzunehmen, diese umzusetzen und danach den Körper zu stimulieren, etwas zu »tun«. Wenn das Gehirn noch nicht in der Lage ist, Signale der Außenwelt aufzunehmen, kann es auch nichts umsetzen oder stimulieren. Als Erwachsener weiß man zum Beispiel, dass man den Fuß heben muss, wenn man vor einer Stufe steht, weil wir wissen, dass die Stufe höher ist. Ein kleines Baby begreift die Konsequenzen von Höhenunterschieden noch nicht. Es sieht zwar die Stufe, begreift aber nicht die Folgen einer Stufe. Das passiert erst dann, wenn es den geistigen Sprung macht, in dem diese Fähigkeit vom Gehirn entwickelt wird. Ist der Sprung in der mentalen Entwicklung dann vollzogen, kann das Baby auf einmal viel besser mit Höhenunterschieden umgehen. Als Vater oder Mutter sieht man jetzt das Endresultat, und darauf ist man stolz. Ihr Baby kann wieder mehr als vorher. Es ist jedoch äußerst wichtig, sich klarzumachen, dass der eigentliche Meilenstein bereits im Gehirn, in der mentalen Entwicklung, stattgefunden hat. Alles, was wir tun und können, wird durch unsere mentale Entwicklung bestimmt.
Was genau ist eigentlich ein Sprung?
Ein Sprung in der mentalen Entwicklung Ihres Babys bedeutet, dass sich in seinem Köpfchen auf einmal viel verändert hat. Das kleine Gehirn ist nun in der Lage, Dinge wahrzunehmen, die es vorher nicht wahrnehmen konnte. Die Veränderung ist so groß, dass die ganze Welt des Babys auf einmal völlig anders aussieht.
Wie verändert sich die Welt meines Babys, wenn es einen Sprung in seiner Entwicklung macht?

Produktinformationen

Titel: Oje, ich wachse! - ELTERN-SPRECHSTUNDE
Untertitel: Fragen und Antworten - zur Entwicklung Ihres Kindes in den ersten 20 Monaten
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783442391967
ISBN: 978-3-442-39196-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mosaik
Genre: Familie
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 478g
Größe: H222mm x B157mm x T18mm
Jahr: 2010
Land: CZ