Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von Landschaft leben

  • Fester Einband
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Während in Europa das Bewusstsein von Landschaft relativ jung ist - es taucht erst in der Malerei der Renaissance auf -, entstand ... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Während in Europa das Bewusstsein von Landschaft relativ jung ist - es taucht erst in der Malerei der Renaissance auf -, entstand es in China schon mehr als tausend Jahre früher und hat sich ohne große Unterbrechung bis heute weiterentwickelt. Anders in Europa : Nach einem Höhepunkt der Landschaftsmalerei im 19. Jahrhundert nimmt das Interesse im 20. Jahrhundert ab, um erst mit der Sorge um Natur und Umwelt wiederzuerstehen. Jullien macht in dieser grundlegenden Studie über den Begriff und die Wahrnehmung von Natur und Landschaft im östlichen und westlichen Denken deren Unterschiede für unser Denken produktiv. Er zeigt, weshalb China so früh und auf so zentrale Weise das Denken von Landschaft entwickelt hat, und wie es zur Weiterentfaltung unseres Begriffs von Landschaft und vielleicht zu dessen Neuformulierung beitragen kann.

Autorentext

François Jullien ist Philosoph und Sinologe. Er ist Professor an der Universität Paris VII und am Collège d'études mondiales und gilt als einer der bedeutendsten Kenner Chinas.

Produktinformationen

Titel: Von Landschaft leben
Untertitel: oder das Ungedachte der Vernunft
Autor:
Editor:
Übersetzer:
EAN: 9783957572547
ISBN: 978-3-95757-254-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Matthes & Seitz Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 219
Gewicht: 344g
Größe: H205mm x B126mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.08.2016
Jahr: 2016