Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frankreich und Frankophonie: Kultur - Sprache - Medien

  • Kartonierter Einband
  • 305 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Band präsentiert aktuelle internationale Forschungsergebnisse im interdisziplinären Bereich der medienwissenschaftlichen Bearb... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Band präsentiert aktuelle internationale Forschungsergebnisse im interdisziplinären Bereich der medienwissenschaftlichen Bearbeitung kultureller, sprachlicher, literatur-, film- und fernsehbezogener Themen. 12 französische und deutsche Spezialisten geben Einblicke in ihre Forschungsarbeit. Die Beiträge sind teils in französischer teils in deutscher Sprache verfasst und überraschen durch neue theoretische Ansätze. Besonders hervorzuheben ist die synergetische Untersuchung intermedialer und transkultureller Strukturen. Neben eurozentrierten Darstellungen werden auch neue Erkenntnisse der Kultur- und Medienstudien zu Varietäten in verschiedenen Räumen der Frankophonie vorgestellt. Damit bildet der Band eine wertvolle Bereicherung der Lehre kulturbezogener Studiengänge, kann aber auch für andere an aktuellen Entwicklungen in Frankreich Interessierte viele Anregungen und Vertiefungen zu frankophonen Themen bieten. Das Spektrum reicht dabei von der Film- und Fernsehwelt über die Werbekultur bis hin zu Fragen, die die Rolle der Literatur in der Mediengesellschaft betreffen. Ce volume présente les résultats de recherches internationales actuelles dans le domaine interdisciplinaire du traitement de thèmes concernant la culture, les langues, la littérature, le cinéma et la télévision par la science des médias. 12 spécialistes français et allemands nous donnent un aperçu de leurs travaux de recherche. Les articles sont en partie rédigés en français et en partie en allemand ; ils surprennent par de nouvelles approches théoriques. Il faut particulièrement souligner l'examen synergétique des structures inter-médias et transculturelles. Mis à part des représentations euro-centrées, ce livre présente aussi les nouvelles conclusions des études sur la culture et les médias concernant les variétés dans les différents espaces de la francophonie. Il forme ainsi un complément précieux destiné à enrichir l'enseignement des filières d'études en rapport avec la culture mais il peut aussi proposer bon nombre de suggestions et d'approfondissements concernant des thèmes francophones aux personnes intéressées par les évolutions actuelles en France. Le spectre couvert va du monde du cinéma et de la télévision aux questions concernant le rôle de la littérature dans la société des médias, en passant par la culture publicitaire.

Autorentext

Prof. Dr. Sabine Bastian ist ordentliche Universitätsprofessorin am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie der Universität Leipzig. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind der französisch-deutsche Sprachvergleich, übersetzungswissenschaftliche Studien zu verschiedenen (Fach-)Textsorten sowie soziolinguistische Forschungen zu französischen Jugendsprachen und ihrer Übersetzung.

Franck Trouilloud ist Direktor des Institut Français in Leipzig. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte sind Öffentliche Kommunikation, Marketing für öffentliche Dezentralisierung und Stadtplanungspolitik.



Klappentext

Der Band präsentiert aktuelle internationale Forschungsergebnisse im interdisziplinären Bereich der medienwissenschaftlichen Bearbeitung kultureller, sprachlicher, literatur-, film- und fernsehbezogener Themen. 12 französische und deutsche Spezialisten geben Einblicke in ihre Forschungsarbeit. Die Beiträge sind teils in französischer teils in deutscher Sprache verfasst und überraschen durch neue theoretische Ansätze. Besonders hervorzuheben ist die synergetische Untersuchung intermedialer und transkultureller Strukturen.
Neben eurozentrierten Darstellungen werden auch neue Erkenntnisse der Kultur- und Medienstudien zu Varietäten in verschiedenen Räumen der Frankophonie vorgestellt.
Damit bildet der Band eine wertvolle Bereicherung der Lehre kulturbezogener Studiengänge, kann aber auch für andere an aktuellen Entwicklungen in Frankreich Interessierte viele Anregungen und Vertiefungen zu frankophonen Themen bieten. Das Spektrum reicht dabei von der Film- und Fernsehwelt über die Werbekultur bis hin zu Fragen, die die Rolle der Literatur in der Mediengesellschaft betreffen.

Produktinformationen

Titel: Frankreich und Frankophonie: Kultur - Sprache - Medien
Untertitel: La France et la Francophonie : culture - langue - médias
Editor:
EAN: 9783899751680
ISBN: 978-3-89975-168-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 305
Gewicht: 487g
Größe: H212mm x B150mm x T23mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.