Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frankfurt-Westend

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 422. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Bibliothek, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfur... Weiterlesen
20%
43.90 CHF 35.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 422. Nicht dargestellt. Kapitel: Deutsche Bibliothek, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Sozialforschung, I.G.-Farben-Haus, U-Bahn-Strecke C, Lessing-Gymnasium, Messe Frankfurt, Frankfurter Häuserkampf, Campus Bockenheim, Hochhausrahmenplan, Institut zur Erforschung der Judenfrage, U-Bahn-Strecke D, Schienenfreie Innenstadt, Friedrich-Ebert-Anlage, Eschersheimer Landstraße, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, Kettenhofweg, Messeturm, Eschenheimer Tor, U-Bahnhof Bockenheimer Warte, Jüdische Gemeinde Frankfurt am Main, Palmengarten Frankfurt, Corps Austria Frankfurt am Main, Westendsynagoge, House of Finance, Bockenheimer Landstraße, Der Müll, die Stadt und der Tod, Mainzer Landstraße, Frankfurter Alleenring, Goethe-Gymnasium, Matthäuskirche, Institute for Law and Finance, Deutsche-Bank-Hochhaus, Festhalle, Die Welle, Zürich-Haus, U-Bahnhof Grüneburgweg, Frankfurter Landwehr, Opernturm, Opernplatz, Irrenschloss, Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Antoniuskirche, AfE-Turm, Ignatiuskirche, Bettinaschule, Grüneburgpark, Sigmund-Freud-Institut, Hamburger Allee, Botanischer Garten der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Wöhlerschule, City-Hochhaus, Triton-Haus, Frankfurter Büro Center, Steinhausen-Haus, U-Bahnhof Eschenheimer Tor, Trianon, Kinderstraßenbahn Frankfurt am Main, U-Bahnhof Festhalle/Messe, Bahnhof Frankfurt Taunusanlage, Center for Financial Studies, Lindenstraße 27, Anna-Schmidt-Schule, Kastor und Pollux, U-Bahnhof Westend, Hammering Man, Westend Tower, Goethe Business School, Rothschildpark, Westend Duo, Theater am Turm, Park Tower, Senckenberg-Eibe, Frankfurter Anlagenring, Bankenviertel, Livingstonscher Pferdestall, BHF-Bank-Hochhaus, Frankfurt-Innenstadt II, Inverted Collar and Tie, Rhein-Main-Center, Hochhaus am Park. Auszug: Die U-Bahn-Strecke C oder C-Strecke ist die dritte Strecke im Netz der Frankfurter U-Bahn. Sie stellt eine wichtige Ost-West-Verbindung im Frankfurter Nahverkehr dar und verbindet so die nordwestlichen Stadtteile Hausen und Praunheim mit dem Ostbahnhof und Enkheim. Das mit der Strecke untrennbar verbundene Projekt "Schienenfreie Innenstadt" war 1986 ein kommunalpolitischer Skandal. Sie besitzt in den dicht bebauten, innenstädtisch geprägten Stadtteilen zwölf unterirdische Bahnhöfe, darunter die beiden gemeinsam mit der S-Bahn genutzten viergleisigen Stationen Hauptwache und Konstablerwache. An die Tunnelstrecke schließen sich im Westen zwei und im Osten eine weitere ebenerdige Zulaufstrecke an. Die C-Strecke lässt sich in fünf verschiedene Streckenabschnitte unterteilen: Die von beiden Linien genutzte Stammstrecke zwischen Industriehof und Zoo sowie vier Streckenäste, in die sich die Stammstrecke an ihrem westlichen und östlichen Ende verzweigt. Diese Anschlussstrecken werden nur von jeweils einer Linie befahren. Im Folgenden werden die einzelnen Teilabschnitte von West nach Ost geordnet betrachtet. Die beiden westlichen Zulaufstrecken waren ehemals Straßenbahnstrecken, verlaufen durch die Stadtteile Praunheim, Rödelheim und Hausen und erschließen dabei überwiegend Wohngebiete. Der längere der beiden Streckenäste wird von der Linie U6 befahren und befindet sich auf dem Mittelstreifen der meist zweispurig ausgebauten Ludwig-Landmann-Straße, die als Ein- und Ausfallstraße dient. Die Trasse, auf der bis 1986 die Tramlinie 22 verkehrte, wurde bereits in den 70er Jahren im Zusammenhang mit dem Neubau der Zentralwerkstatt an der Heerstraße stadtbahnähnlich ausgebaut und straßenunabhängig trassiert. Zur Eröffnung der C-Strecke waren daher kaum Umbaumaßnahmen erforderlich, es wurden lediglich die bestehenden Bahnsteige auf eine einheitliche Länge von 90 Metern gebracht. Ein weiterer Ausbau erfolgte erst in den letzten Jahren, die Strecke wurde dabei mit barrierefr

Produktinformationen

Titel: Frankfurt-Westend
Untertitel: Deutsche Bibliothek, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Sozialforschung, I.G.-Farben-Haus, U-Bahn-Strecke C, Lessing-Gymnasium, Messe Frankfurt, Frankfurter Häuserkampf, U-Bahn-Strecke D
Editor:
EAN: 9781158986415
ISBN: 978-1-158-98641-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 621g
Größe: H246mm x B189mm x T8mm
Jahr: 2011