Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Darstellung der Mitbestimmung in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Mitbestimmung von Arbeitnehmern auf Betriebs- bzw. Unternehmensebene ist seit ihrer Institutionalisierung in Deutschland immer... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Mitbestimmung von Arbeitnehmern auf Betriebs- bzw. Unternehmensebene ist seit ihrer Institutionalisierung in Deutschland immer wieder Gegenstand der Diskussionen. Dabei handelt es sich nicht nur um einen reinen Austausch gegensätzlicher Positionen der Arbeitgeber und Arbeitnehmer, auch in den politisch-gesellschaftlichen Diskussionen nimmt die Mitbestimmung einen breiten Raum ein. Verschärft werden diese Diskussionen durch in den letzten Jahrzehnten stattfindende bedeutende Umwälzungen in der Weltwirtschaft, die unter dem Stichwort Globalisierung subsumiert werden können, und eine verstärkte Europäisierung des Gesellschaftsrechts innerhalb des Rechtsrahmens der Europäischen Union. In dieser Arbeit soll daher anhand einer qualitativen Inhaltsanalyse ausgewählter wirtschaftskundlicher Schulbücher des Ausbildungsberufs Industriekaufmann/-frau in Baden-Württemberg untersucht werden, inwieweit diese Gesichtspunkte thematisiert werden.

Autorentext

Dipl.-Hdl.: Studium der Wirtschaftspädagogik und der Politikwissenschaft an der Universität Mannheim. Studienreferendar an der Johann-Philipp-Bronner-Schule, Wiesloch.

Produktinformationen

Titel: Die Darstellung der Mitbestimmung in Deutschland
Untertitel: Eine Inhaltsanalyse wirtschaftskundlicher Schulbücher des Ausbildungsberufs Industriekaufmann/-frau in Baden-Württemberg
Autor:
EAN: 9783639269185
ISBN: 978-3-639-26918-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2013