Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

RAF im Osten - Terroristen unter dem Schutz der Stasi

  • Kartonierter Einband
  • 232 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es ist eine Geschichte, die ihre Brisanz nicht verliert. Auch nicht so viele Jahre nach Untergang der DDR. Der Arbeiter- und Bauer... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Es ist eine Geschichte, die ihre Brisanz nicht verliert. Auch nicht so viele Jahre nach Untergang der DDR. Der Arbeiter- und Bauernstaat hat Terroristen gedeckt. Keine geringeren als einstige RAF-Terroristen, die ab den 70er Jahren im Namen der gefürchteten, linksextremistischen Rote-Armee-Fraktion grausame Attentate und Morde in Westdeutschland begingen. Und sie lebten mitten unter uns. Die Stasi gewährte ihnen Unterschlupf. So wohnte die RAF-Aussteigerin Tür an Tür mit ganz normalen, nichts ahnenden Bürgern, betreute deren Kinder oder arbeitete im Volkseigenen Betrieb - auch in Neubrandenburg, was Nachbarn und Arbeitskollegen bis zur Wende nicht ahnten. Die Geschichte der Ex-Terroristen Silke Maier-Witt, Henning Beer, Susanne Albrecht oder Inge Viett liest sich wie ein Krimi - der allerdings höchst real war. Und im jetzt erscheinenden erweiterten Band gibt es weitere, bisher unveröffentlichte Fälle und noch mehr Dokumente und Bilder aus MfS-Beständen.

Produktinformationen

Titel: RAF im Osten - Terroristen unter dem Schutz der Stasi
Untertitel: Jetzt mit noch mehr Seiten und neuen Fakten
Autor:
EAN: 9783946599524
ISBN: 978-3-946599-52-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nordkurier Mediengruppe
Anzahl Seiten: 232
Gewicht: 491g
Größe: H213mm x B152mm x T20mm
Veröffentlichung: 27.03.2019
Jahr: 2019
Auflage: 2. erweiterte Auflage