Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Bewältigung des Pflegerisikos in Skandinavien

  • Kartonierter Einband
  • 320 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Demographische Veränderungen als Folge einer steigenden Lebenserwartung und einer sinkenden Geburtenrate stellen Wirtschaft und Ge... Weiterlesen
20%
124.00 CHF 99.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Demographische Veränderungen als Folge einer steigenden Lebenserwartung und einer sinkenden Geburtenrate stellen Wirtschaft und Gesellschaft vor das Problem des wachsenden Anteils Pflegebedürftiger. Frank Wild untersucht die Behandlung des Pflegerisikos in Schweden, Norwegen und Dänemark. Analysiert werden sowohl die Formen der finanziellen Absicherung als auch die historische und gegenwärtige Entwicklung der Betreuung Pflegebedürftiger. Dabei stellt der Autor heraus, dass die Wohlfahrtskosten der nordischen Pflegeabsicherung, überwiegend resultierend aus der Zusatzlast der Besteuerung und der ausgeprägten Universalität des Systems, erheblich sind. Hinsichtlich der Angebotsstruktur der Pflegeversorgung wird ein Widerspruch zu den allgemein-theoretischen Lehrsätzen aufgezeigt und die Existenz von Fehlallokationen aufgrund der Zuständigkeitsverteilung offenbart. Das Buch liefert Interessierten eine Fülle von theoretischem und empirischem Material. Es erweitert die Debatte über das soziale Absicherungssystem in Deutschland um die Erfahrungen der nordeuropäischen Länder.

Klappentext

Demographische Veränderungen als Folge einer steigenden Lebenserwartung und einer sinkenden Geburtenrate stellen Wirtschaft und Gesellschaft vor das Problem des wachsenden Anteils Pflegebedürftiger. Frank Wild untersucht die Behandlung des Pflegerisikos in Schweden, Norwegen und Dänemark. Analysiert werden sowohl die Formen der finanziellen Absicherung als auch die historische und gegenwärtige Entwicklung der Betreuung Pflegebedürftiger. Dabei stellt der Autor heraus, dass die Wohlfahrtskosten der nordischen Pflegeabsicherung, überwiegend resultierend aus der Zusatzlast der Besteuerung und der ausgeprägten Universalität des Systems, erheblich sind. Hinsichtlich der Angebotsstruktur der Pflegeversorgung wird ein Widerspruch zu den allgemein-theoretischen Lehrsätzen aufgezeigt und die Existenz von Fehlallokationen aufgrund der Zuständigkeitsverteilung offenbart. Das Buch liefert Interessierten eine Fülle von theoretischem und empirischem Material. Es erweitert die Debatte über das soziale Absicherungssystem in Deutschland um die Erfahrungen der nordeuropäischen Länder.



Inhalt

Inhaltsübersicht: A. Einleitung - B. Das Risiko der Pflegebedürftigkeit: Die medizinische Sichtweise - Pflegerisiko und Pflegeunsicherheit - Rechtfertigung staatlicher Einflussnahme - Mögliche Finanzierungsformen - C. Die demographische Situation in Skandinavien: Überblick über die Entwicklung der Altersstruktur - Geburtenrate und Lebenserwartung - Migration - Auswirkungen der demographischen Entwicklung - D. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Skandinavien: Die Wirtschaft Skandinaviens - Die Wirtschaft und die Fiskalpolitik Schwedens - Die Wirtschaft und die Fiskalpolitik Norwegens - Die Wirtschaft und die Fiskalpolitik Dänemarks - Pflegesystem und Wirtschaft - E. Die Finanzierung der Pflege in Skandinavien: Das System der sozialen Sicherung - Die Absicherung des Pflegerisikos über die Sozialversicherung - Die Absicherung durch den Zentralstaat in Dänemark - Die Absicherung des Pflegerisikos durch die Kommunen - Gesamtwirtschaftliche Wirkungen einer steuerfinanzierten Pflege - Analyse von distributiven Aspekten - Selbstbeteiligungen der Pflegebedürftigen in Nordeuropa - Vereinheitlichung vs. individuelle Freiheit - F. Die Ökonomie der Pflegeleistungserstellung: Private vs. öffentliche Produktion - Marktversagen bei der Produktion von Pflege - G. Die Angebotsstruktur in Skandinavien: Ein Überblick - Öffentliche Produktion von Pflegegütern - Private Pflegeunternehmen - Die Träger der Pflegeleistungen im empirischen Vergleich - H. Historische und gegenwärtige Entwicklung des Pflegesektors in Skandinavien: Die historische Entwicklung der Pflegeversorgung - Ein Überblick über das gegenwärtige Pflegeangebot - Die Pflege im ambulanten Sektor - Pflege im stationären Sektor - Das Qualitätsniveau der Pflegeversorgung in Nordeuropa - Die informelle Pflege - Der Arbeitsmarkt für Pflegekräfte - I. Zusammenfassung - J. Anhang - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Die Bewältigung des Pflegerisikos in Skandinavien
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783428113323
ISBN: 978-3-428-11332-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 320
Gewicht: 397g
Größe: H226mm x B149mm x T20mm
Jahr: 2004

Weitere Produkte aus der Reihe "Sozialpolitische Schriften"