Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stern in der Hand

  • Kartonierter Einband
  • 175 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Frank Viehweg, geboren 1960 in Wolgast (DDR), veröffentlichte 1979 erste Gedichte. 1981 wurde er wegen unliebsamer Texte aus... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Neuauflage/Nachdruck. Termin bisher unbekannt.

Beschreibung

Autorentext

Frank Viehweg, geboren 1960 in Wolgast (DDR), veröffentlichte 1979 erste Gedichte. 1981 wurde er wegen unliebsamer Texte aus SED und FDJ ausgeschlossen. Seit 1985 arbeitet er als Liedermacher, Texter und Nachdichter. Er produzierte Lieder im Rundfunk und veröffentlichte Texte in Zeitschriften und Anthologien. 1989 erschien das Kinderbuch "Besuch bei Franz". In der Folgezeit veröffentlichte Frank Viehweg kontinuierlich seine Lieder in Büchern und auf CDs. 2012 erschien bei Universal die CD "Franz Josef Degenhardt - Freunde feiern sein Werk" mit dem Live-Mitschnitt des Konzertes aus dem Berliner Ensemble, an dem Frank Viehweg beteiligt war.



Klappentext

"Ich würd dir gerne was erzähln, und weiß noch nicht mal, wie du heißt". Mit dieser Zeile beginnt ein Lied des Barden Oleg Mitjajew in der Übertragung von Frank Viehweg. Und auf Begegnung sind auch die anderen Texte dieses Buches aus, die der Berliner Liedermacher in den letzten zehn Jahren aus der fremdvertrauten Sprache ins Deutsche geschmuggelt hat. Zu Mitjajew gesellen sich die Rockpoeten Juri Schewtschuk (DDT), Boris Grebenschikow (Aquarium) und Konstantin Nikolski, die Liederdichter Alexander Dolski, Andrej Makarewitsch und Juri Wisbor mit ihren Liedern, deren Texte den Vergleich mit den Großen der russischen Dichtkunst nicht zu scheuen brauchen. So begegnen wir auch Versen von Alexander Puschkin, den russische Barden und Poeten auch heute noch als ihr großes, verpfl ichtendes Vorbild verehren. Der vorliegende Band enthält 111 Lieder-Gedichte von 31 Autoren. "Einmal mehr off enbart sich Viehweg als erfahrener, einfühlsamer Nachdichter, der im Fremden das Eigene sucht und sich jener Texte annimmt, die ihm nicht nur zugeflogen sind, sondern auch in seiner Welt daheim" (Henry-Martin Klemt). Im ostslawischen Sprachraum trifft Frank Viehweg auf seine Wahlverwandtschaften und ist mit ihnen auf dem Weg.

Produktinformationen

Titel: Stern in der Hand
Untertitel: Meine russischen Lieder
Autor:
EAN: 9783943977417
ISBN: 978-3-943977-41-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kulturmaschinen Verlag
Genre: Zweisprachige Ausgaben
Anzahl Seiten: 175
Gewicht: 237g
Größe: H203mm x B123mm x T20mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl.