Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Person - Selbsthilfe - Genossenschaft - Sozialversicherung - Neo-Korporatismus - Staat

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Freie Assoziation versus Herrschaft? Diese archetypische und insofern rechts- und kulturgeschichtlich uralte Spannung beherrscht a... Weiterlesen
20%
64.90 CHF 51.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 bis 2 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Zusammenfassung
Freie Assoziation versus Herrschaft? Diese archetypische und insofern rechts- und kulturgeschichtlich uralte Spannung beherrscht auch die vorliegende Abhandlung. Entsprechend sind die Forschungsfragestellung und der konkrete Gegenstand der Erforschung morphologisch eingebettet in eine formale Soziologie elementarer Sozialgebilde des Wirtschaftens im Sinne der sozialen Wohlfahrtsproduktion. Der Beitrag analysiert am Beispiel vor allem der Gesundheitsselbsthilfe Transformationen des Mutualismus aus morphologischer Perspektive. Der Band diskutiert die Positionierung und die Rolle der Selbsthilfegebilde im Neo-Korporatismus des bundesdeutschen Gesundheitswesens. Dabei bilden sich gewisse Ambivalenzen einer Dialektik heraus, die mit gegenläufigen Trends in der Entwicklung korreliert sind. Die Selbsthilfebewegung steht damit am Scheideweg zumindest im Spannungsfeld zwischen Lebensweltorientierung einerseits und Kolonialisierung durch das System andererseits.

Produktinformationen

Titel: Person - Selbsthilfe - Genossenschaft - Sozialversicherung - Neo-Korporatismus - Staat
Untertitel: Transformationen des frei-gemeinwirtschaftlichen Mutualismus zwischen Lebenswelt und System
Autor:
EAN: 9783848757589
ISBN: 978-3-8487-5758-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 104
Jahr: 2019
Land: DE