Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Besonderheiten deutscher börsennotierter gemischtwirtschaftlicher Aktiengesellschaften

  • Kartonierter Einband
  • 406 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Bedeutung börsennotierter gemischtwirtschaftlicher Aktiengesellschaften in Deutschland ist bereits daran zu erkennen, daß derz... Weiterlesen
20%
126.00 CHF 100.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Bedeutung börsennotierter gemischtwirtschaftlicher Aktiengesellschaften in Deutschland ist bereits daran zu erkennen, daß derzeit 7 Unternehmen dieses Typs im Deutschen Aktienindex vertreten sind. In dieser Arbeit wird untersucht, ob sich börsennotierte Aktiengesellschaften mit öffentlicher und privater Kapitalbeteiligung in bezug auf die Resultate ihrer Geschäftstätigkeit statistisch signifikant von vergleichbaren privaten Aktiengesellschaften unterscheiden bzw. nicht unterscheiden. Dabei wird angenommen, daß unterschiedliche Anteilseignerstrukturen (gemischtwirtschaftlich - privat) ansonsten vergleichbarer Aktiengesellschaften aufgrund der unterschiedlichen Interessen der verschiedenen Aktionärsgruppen zu Unterschieden in der Geschäftspolitik führen, die sich schließlich auch in Unternehmenskennzahlen (wie z.B. Rentabilitätskennzahlen) und Aktienkursen niederschlagen.

Autorentext

Der Autor: Frank Schneyer wurde 1968 in Nürnberg geboren. Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftspädagogik in Göttingen. 1992 Abschluß als Diplom-Handelslehrer. Seit Dezember 1992 Direktionsassistent am Soziologischen Forschungsinstitut e.V. Göttingen und externer Doktorand bei Prof. Dr. Helmut Brede. 1997 Promotion.



Klappentext

Die Bedeutung börsennotierter gemischtwirtschaftlicher Aktiengesellschaften in Deutschland ist bereits daran zu erkennen, daß derzeit 7 Unternehmen dieses Typs im Deutschen Aktienindex vertreten sind. In dieser Arbeit wird untersucht, ob sich börsennotierte Aktiengesellschaften mit öffentlicher und privater Kapitalbeteiligung in bezug auf die Resultate ihrer Geschäftstätigkeit statistisch signifikant von vergleichbaren privaten Aktiengesellschaften unterscheiden bzw. nicht unterscheiden. Dabei wird angenommen, daß unterschiedliche Anteilseignerstrukturen (gemischtwirtschaftlich - privat) ansonsten vergleichbarer Aktiengesellschaften aufgrund der unterschiedlichen Interessen der verschiedenen Aktionärsgruppen zu Unterschieden in der Geschäftspolitik führen, die sich schließlich auch in Unternehmenskennzahlen (wie z.B. Rentabilitätskennzahlen) und Aktienkursen niederschlagen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Beschreibung charakteristischer Merkmale deutscher börsennotierter gemischtwirtschaftlicher Aktiengesellschaften - Vergleich der Geschäftspolitik von börsennotierten gemischtwirtschaftlichen und vergleichbaren privaten Aktiengesellschaften - Ermittlung der Auswirkungen einer Instrumentalisierung börsennotierter Unternehmen im öffentlichen Interesse über Unternehmensbeteiligungen der «öffentlichen Hand».

Produktinformationen

Titel: Besonderheiten deutscher börsennotierter gemischtwirtschaftlicher Aktiengesellschaften
Untertitel: Eine vergleichende Analyse auf der Basis von Kennzahlen und Aktienkursen
Autor:
EAN: 9783631325438
ISBN: 978-3-631-32543-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 406
Gewicht: 517g
Größe: H208mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.