Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sexueller Kontakt mit Tieren

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: Leistung... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: Leistungsnachweis erreicht, Universität Siegen (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema "Sexueller Kontakt mit Tieren" ist interessant, weil es so wenig erklärlich scheint. Denn wohl jede andere Art sexuellen Verhaltens, mag es auch noch so entfremdet sein, nimmt noch Bezug auf menschliche Geschlechtspartner. Außerdem wird keine Art sexuellen Verhaltens durch die Standardsprache derart stigmatisiert wie der Tierkontakt - kraft der Bezeichnung "Sodomie", die an DEN christlich-abendländischen Ort der Sünde erinnert. Und obwohl das Bereden und Zeigen paraphiler Praktiken zum TV-Alltag geworden ist, ist der sexuelle Tierkontakt kaum ein öffentliches Thema.

Autorentext
Frank Rosenbauer M. A. hat Soziologie, Psychologie und Angewandte Sprachwissenschaft studiert. Seit 1991 arbeitet er als Journalist und Ghostwriter. Mit seinem Redenschreiber-Netzwerk RedeGold bietet er individuelle Redemanuskripte in sieben Sprachen und für alle Anlässe. Mehrere DAX-Unternehmen und namhafte Führungskräfte zählen zu seinen Kunden, darunter Vorstandsvorsitzende, Hauptgeschäftsführer und Verbandspräsidenten. Daneben hat er einen Lehrauftrag an der Universität Siegen.

Produktinformationen

Titel: Sexueller Kontakt mit Tieren
Autor:
EAN: 9783638697859
ISBN: 978-3-638-69785-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 83g
Größe: H211mm x B149mm x T3mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage