Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wittgenstein-Dekomposition

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es handelt sich bei dem vorliegenden Werk um die Kritik eines Buches, das bis heute in der philosophischen Fachwelt für die Arbeit... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Es handelt sich bei dem vorliegenden Werk um die Kritik eines Buches, das bis heute in der philosophischen Fachwelt für die Arbeit eines genialen Ausnahmedenkers angesehen wird. Gerade das Akademisch-Ungebührliche dieser Dekomposition macht unter anderem ihren Reiz aus. Von der ersten Zeile an wird Klartext geredet, wenn es darum geht, den Nachweis zu führen, dass die Logisch-philosophische Abhandlung - bereits der Titel legt eine falsche Fährte - zu Unrecht in dem Ruf steht, eine Glanzleistung des wissenschaftlichen Geistes, ein Jahrhundertwerk zu sein. Das Fazit lautet, dass es sich bei dem "Traktat" Wittgensteins um eine Ansammlung nicht zuletzt logischer Irrtümer handelt. Da doch als allgemein anerkannt vorausgesetzt wird, dass der gebürtige Wiener der größte Logiker des 20. Jahrhunderts gewesen ist.

Autorentext

Frank-Peter Hansen ist promovierter Philosoph. Zum Beginn der letzten Bundesligasaison ist von ihm unter dem Pseudonym Willi Michel der ultimative HSV Mut- und Muntermacher "Versenkt. HSV-Momente" bei Königshausen & Neumann erschienen. Und auch wenn der Dino inzwischen ein Ex-Dino ist: dann eben ein Buch des Trostes für all die Untröstlichen...

Produktinformationen

Titel: Die Wittgenstein-Dekomposition
Autor:
EAN: 9783826065712
ISBN: 978-3-8260-6571-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 210g
Größe: H211mm x B131mm x T15mm
Veröffentlichung: 22.08.2018
Jahr: 2018