Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zwangsgeranisierung

  • Kartonierter Einband
  • 158 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit offenen Augen, spitzer Zunge und Abenteuerlust erobert sich der Saarländer Meyer die älteste Stadt Deutschlands. Selten hat je... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Mit offenen Augen, spitzer Zunge und Abenteuerlust erobert sich der Saarländer Meyer die älteste Stadt Deutschlands. Selten hat jemand so frisch, respektlos und gleichzeitig liebevoll auf die Bischofs- und Universitätsstadt geblickt. Selbst für eingefleischte Trierer bieten seine Entdeckungen noch Überraschungen, sei es nun, dass er den Heilig-Rock-Funkern die Codeworte ablauscht, eine echte Erdbeerkönigin trifft, in einem wunderbar angestaubten Hutgeschäft fündig wird, Minivibratoren im Automat auf dem Damenklo entdeckt oder beim Gang durch die Fußgängerzone Fremdsprachenbrocken einsammelt. Im Internetmagazin 16vor (www.16vor.de) hat der Trierer Stadtschreiber 2012 sein Publikum in 25 Kolumnen begeistert hier - gibt es sie als Buch.

Autorentext

Frank P. Meyer, geboren 1962, studierte Anglistik, Germanistik und Niederländische Philologie in Trier und Oxford. Promotion und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Hildesheim. Heute Geschäftsführer des Graduiertenzentrums und Leiter der Studienberatung an der Uni Trier. Meyer wurde zum Trierer Stadtschreiber 2012 gewählt. Im April 2012 erschien sein Roman Normal passiert da nichts.



Klappentext

Mit offenen Augen, spitzer Zunge und Abenteuerlust erobert sich der Saarländer Meyer die älteste Stadt Deutschlands. Selten hat jemand so frisch, respektlos und gleichzeitig liebevoll auf die Bischofs- und Universitätsstadt geblickt. Selbst für eingefleischte Trierer bieten seine Entdeckungen noch Überraschungen, sei es nun, dass er den Heilig-Rock-Funkern die Codeworte ablauscht, eine echte Erdbeerkönigin trifft, in einem wunderbar angestaubten Hutgeschäft fündig wird, Minivibratoren im Automat auf dem Damenklo entdeckt oder beim Gang durch die Fußgängerzone Fremdsprachenbrocken einsammelt. Im Internetmagazin 16vor (www.16vor.de) hat der Trierer Stadtschreiber 2012 sein Publikum in 25 Kolumnen begeistert - hier gibt es sie als Buch.

Produktinformationen

Titel: Zwangsgeranisierung
Untertitel: 25 Kolumnen des Trierer Stadtschreibers
Autor:
EAN: 9783941657830
ISBN: 978-3-941657-83-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Conte-Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 158
Gewicht: 178g
Größe: H200mm x B126mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.03.2013
Jahr: 2013
Land: DE