Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Etablierung der privaten Computerhandhabung

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwischen 1980 und 1989 vollzog sich die Etablierung der Computerbenutzung im Privatleben. Jugendlichen wird eine Vorreiterrolle zu... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zwischen 1980 und 1989 vollzog sich die Etablierung der Computerbenutzung im Privatleben. Jugendlichen wird eine Vorreiterrolle zugeschrieben. Diese Arbeit rekonstruiert auf der Basis einer Analyse der technologischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen typische Zugriffsformen auf die Technologie an konkreten Fällen jugendlicher Computerbenutzer. Es ergeben sich Einblicke in die technologischen, gesellschaftlichen und individuellen Voraussetzungen und Folgen der Computerbenutzung im Privatleben. Es werden Ursachen für die (anfängliche) Mystifizierung und für die Negativ-Typisierung von Benutzern als "Computerfanatiker" sichtbar.

Autorentext
Der Autor: Frank Ohlhaver wurde 1958 in Leonberg/Baden-Württemberg geboren. Nach einer Grund- und Hauptschullehrer-Ausbildung mit dem Hauptfach Soziologie/Politik Studium und Promotion im Fach Soziologie in Frankfurt/Main. Seit 1994 ist er Wissenschaftler am Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) an der Universität Kiel.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Technologische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen - Rekonstruktion typischer Aneigungsformen und ihrer Motivierung - Strukturen der Etablierung der Computerbenutzung im Privatleben.

Produktinformationen

Titel: Zur Etablierung der privaten Computerhandhabung
Untertitel: Eine Grundlagenstudie am Fall der Computerbenutzung Jugendlicher
Autor:
EAN: 9783631497265
ISBN: 978-3-631-49726-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 386g
Größe: H325mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.