Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Komplexität

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Anhand von Alltagsbeispielen untersucht der Autor in dem Buch typische Eigenschaften komplexer Systeme. Behandelt wird insbesonder... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Anhand von Alltagsbeispielen untersucht der Autor in dem Buch typische Eigenschaften komplexer Systeme. Behandelt wird insbesondere ein Verhaltensmuster, nämlich die Tendenz dieser Systeme, ihre Komplexität zu erhöhen und einen Zustand am Rande zum Chaos einzunehmen. Die Eigenschaften dieses Zustands werden beschrieben und die Reduktion von Komplexität als Weg zur Stabilisierung abgeleitet. Alle Aussagen werden durch mathematische Modelle physikalischer, biologischer und technischer Systeme illustriert, wobei auf Formeln weitgehend verzichtet wird.

Die Bahn ist komplex aber kann sie nicht auch pünktlich sein? Müssen technische Systeme immer komplexer werden? Und wie können wir sie trotzdem beherrschen? Auf anschauliche Weise geht der Autor diesen Fragen nach. Er untersucht zahlreiche Modelle aus Natur und Technik und erläutert, worin deren Komplexität besteht. Die Tendenz großer Systeme, einen Zustand am Rande der Instabilität einzunehmen, wird ebenso erörtert wie die Mittel, dem entgegenzuwirken. Detailliert behandelt der Autor komplexe Netzwerke und schlägt dabei den Bogen zu realen Energie- und Verkehrsnetzen wie auch zum alltäglichen Chaos. Mit zahlreichen Abbildungen versehen, erlaubt das unterhaltsame Buch einen Einstieg in das Thema Komplexität und vermittelt Denkanstöße für eine vertiefte Beschäftigung.

Autorentext

Professor Frank-Michael Dittes

Doktor der Physik, Zahlreiche Veröffentlichungen zu Komplexität und Chaos
Forschungstätigkeiten u.a. am Max PIank Institut für Physik komplexer Systeme, Dresden und am Weizmann Institute of Science, in Rehovot, Israel;
Habilitation zu Chaos in Quantensystemen und zur Optimierung komplexer Systeme
Heute Professor für Softwareengineering



Klappentext

Die Bahn ist komplex aber kann sie nicht auch pünktlich sein?

Müssen technische Systeme immer komplexer werden? Und wie können wir sie trotzdem beherrschen?

Auf anschauliche Weise geht der Autor diesen Fragen nach. Er untersucht zahlreiche Modelle aus Natur und Technik und erläutert, worin deren Komplexität besteht. Die Tendenz großer Systeme, einen Zustand am Rande der Instabilität einzunehmen, wird ebenso erörtert wie die Mittel, dem entgegenzuwirken. Detailliert behandelt der Autor komplexe Netzwerke und schlägt dabei den Bogen zu realen Energie- und Verkehrsnetzen wie auch zum alltäglichen Chaos.

Mit zahlreichen Abbildungen versehen, erlaubt das unterhaltsame Buch einen Einstieg in das Thema Komplexität und vermittelt Denkanstöße für eine vertiefte Beschäftigung.



Inhalt

Einführung: Komplexität und Pünktlichkeit.- Beziehung ist alles: Komplexität und Korrelation.- Wider den Einheitsbrei: Komplexität und strukturelle Vielfalt.- Selbst ist der Mann: Komplexität und

selbstorganisierte Kritikalität.- Was rauscht denn da? Komplexität und Fluktuation.- Haarscharf am Abgrund: Komplexität und Chaos.- Halten und gehalten werden: Komplexe Netze.- Die Komplexität der Bahn.- Bitte zurücktreten!.- Wege, Komplexität zu reduzieren.- Zum Schluss: Verweile doch, du bist so schön.- Verwandte und weiterführende Literatur.- Anhang: Wenn's mal wieder länger dauert.

Produktinformationen

Titel: Komplexität
Untertitel: Warum die Bahn nie pünktlich ist
Autor:
EAN: 9783642239762
ISBN: 978-3-642-23976-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 169g
Größe: H188mm x B128mm x T15mm
Jahr: 2012
Auflage: 2012
Land: NL