Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Richteramt in Deutschland. Im Spannungsfeld zwischen Recht und Politik

  • Kartonierter Einband
  • 309 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit jeher wird von Politikern und Justizverwaltung eine scharfe Trennung von Richteramt und Politik gefordert. Politische Abstine... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Seit jeher wird von Politikern und Justizverwaltung eine scharfe Trennung von Richteramt und Politik gefordert. Politische Abstinenz des Richters wird geradezu als Charakteristikum für seine Unabhängigkeit angesehen. Die Realität sieht ganz anders aus. Die These, daß Recht nichts anderes ist als geronnene Politik, wird anhand konkreter Fälle verifiziert. Spektakuläre Aktionen wie die sog. Richterblockade von Mutlangen im Jahre 1987 werden ebenso untersucht wie auch der Fall des Mannheimer Strafrichters Dr. Orlet, gegen den erstmals seit Bestehen der Bundesrepublik im März 1995 die Richteranklage vor dem BVerfG erwogen wurde. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, daß ein "politischer Richter" grundsätzlich nicht dem Richterbild des Grundgesetzes widerspricht.

Autorentext
Der Autor: Frank Lansnicker wurde 1959 geboren. Er studierte von 1978 bis 1983 am Fachbereich Rechtswissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Nach einem Jahr als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Erich Küchenhoff und Absolvierung seiner Referendarzeit in Berlin ist er dort seit 1987 als Rechtsanwalt mit eigener Sozietät tätig. Seit 1995 ist er Fachanwalt für Verwaltungsrecht.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Recht und Politik - Gesellschaftliche und rechtliche Grundlagen des Richteramtes - Richterbild des Grundgesetzes - Politik im innerdienstlichen und außerdienstlichen Bereich - Richterblockade von Mutlangen - Richteranklage im Fall Orlet.

Produktinformationen

Titel: Richteramt in Deutschland. Im Spannungsfeld zwischen Recht und Politik
Untertitel: Darstellung und Analyse anhand von ausgewählten Fallbeispielen
Autor:
EAN: 9783631496824
ISBN: 978-3-631-49682-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 309
Gewicht: 464g
Größe: H208mm x B146mm x T25mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"