Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vollopfer

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(3) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(1)
(1)
(0)
powered by 
In einem Internat für schwer verhaltensauffällige Jugendliche wird der Heimleiter Wieland verletzt und bewusstlos in der Sauna auf... Weiterlesen
20%
25.90 CHF 20.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

In einem Internat für schwer verhaltensauffällige Jugendliche wird der Heimleiter Wieland verletzt und bewusstlos in der Sauna aufgefunden - mehr Hummer als Mensch. Für den pragmatischen Kommissar Poltrone und seine Assistentin, die Blonde, ist der Fall schnell gelöst. Nur Dr. Paul Hepp, der Psychiater im Heim, mag nicht glauben, dass einer seiner Jugendlichen etwas damit zu tun hat, auch wenn die natürlich schon ziemlich schräg daherkommen; die Yasmin, die sich halbe Andreasgräben in den Unterarm schnitzt, die Jelena, die seit Jahren mit niemandem mehr redet, der Noel mit seinen komischen Fahrplanheften, der Phil, der immer schläft. Bald wird deutlich: Ohne etwas von Jugendpsychiatrie zu verstehen, wird man kaum klären können, was wirklich passiert ist und wer hier eigentlich das "Vollopfer" ist.

Autorentext
Dr. med. Frank Köhnlein, geb. 1967 in Stuttgart, arbeitet seit 2002 als Oberarzt an der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Universitätsklinik in Basel. Davor war er mehrere Jahre in der Erwachsenenpsychiatrie und Psychotherapie in Deutschland und in der Schweiz tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem der Kinderschutz und die klinische Anwendung der Provokativen Therapie. Als Experte für psychische Störungen im Jugendalter arbeitete er sieben Jahre in einem Schulheim für verhaltensauffällige und psychisch kranke Kinder und Jugendliche und war damit natürlich ab und zu auch das »Vollopfer«. Er verfasst Beiträge in Fachbüchern und Fachzeitschriften und hält Vorträge zu Themen wie Gewalt gegen Kinder und Jugendliche, Selbstverletzungsverhalten, Essstörungen und Motivation in der Psychotherapie. Er ist als Dozent, Supervisor und Fachberater an verschiedenen Institutionen und Behörden in der Schweiz tätig. Frank Köhnlein lebt mit seiner Partnerin und den beiden gemeinsamen Kindern mitten in Basel.

Klappentext
»Köhnleins Erstling ist eine gelungene Mischung aus Erziehungsratgeber und Krimi. Dieser Spagat gelingt ihm über die Romanfi gur Hepp, einem sympathischen Antihelden und Fiatfahrer, der sich als Jugendpsychiater in einem Heim für Schwererziehbare plötzlich mit einem versuchten Mord konfrontiert sieht. Wie Hepp in der Folge Psychotherapie und Ermittlungsarbeit kombiniert, ist ein grosser Lesespass. Auch dank einer Sprache, die sich herrlich an Wolf Haas' Brenner-Romanen orientiert.« Marco Boselli, 20 Minuten

Produktinformationen

Titel: Vollopfer
Untertitel: Ein Hepp-Roman
Autor:
EAN: 9783037630389
ISBN: 978-3-03763-038-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Wörterseh
Genre: Belletristik
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 276g
Größe: H212mm x B140mm x T17mm
Veröffentlichung: 14.11.2013
Jahr: 2013