Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kausalmodellierung mit Partial Least Squares

  • Kartonierter Einband
  • 142 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
PLS - Strukturgleichungsmodell mit latenten Variablen Proceedings of the 6th CIRP International Seminar on Computer-Aided Toleranc... Weiterlesen
20%
114.00 CHF 91.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

PLS - Strukturgleichungsmodell mit latenten Variablen Proceedings of the 6th CIRP International Seminar on Computer-Aided Tolerancing, University of Twente, Enschede, The Netherlands, 22-24 March 1999

Seit den achtziger Jahren finden Strukturgleichungsmodelle mit latenten Variablen große Beachtung in der empirischen Marketingforschung. Die Verwendung dieses Modellansatzes ist kontinuierlich angesteigen und hat sich zu einem Quasi-Standard entwickelt. Als Methode zur Auswertung kausaler Beziehungen bei denen latente Größen eine Rolle spielen, kommt häufig der LISREL-Ansatz zum Einsatz. In jüngster Vergangenheit wurden die Grenzen dieses Verfahren aufgezeigt und die Vorteile des Partial Least Square-Konzeptes herausgestellt.Vor diesem Hintergrund stellt"Kausalmodellierung mit Partial Least Squares"mit der gängigen Software die Anwendung des Verfahrens anhand von Screenshots an einem konkreten Beispiel vor und gewährleistet so den Einstieg aber auch eine Vertiefung in den PLS-Ansatz. Dabei werden alle notwendigen Prüfmaße präsentiert.

Vorwort
PLS - Strukturgleichungsmodell mit latenten Variablen

Autorentext
Prof. Dr. Frank Huber ist Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Prof. Dr. Andreas Herrmann ist Direktor der Forschungsstelle für Business Metrics und Leiter des Audi Lab for Market Research an der Universität St. Gallen.
Frederik Meyer, Johannes Vogel und Kai Vollhardt sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.


Inhalt
PLS als Instrument zur Schätzung komplexer Strukturgleichungsmodelle Grundlagen zur Schätzung von komplexen Strukturgleichungen unter Verwendung von PLS Modellierung, Schätzung und Bewertung komplexer Wirkungssysteme mit PLS Zusätzliche Auswertungsmöglichkeiten bei komplexen Strukturgleichungen Schätzungen eines Fallbeispiels unter Verwendung des Softwareprogramms PLS-Graph

Produktinformationen

Titel: Kausalmodellierung mit Partial Least Squares
Untertitel: Eine anwendungsorientierte Einführung
Autor:
EAN: 9783834905611
ISBN: 978-3-8349-0561-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 142
Gewicht: 308g
Größe: H240mm x B169mm x T11mm
Jahr: 2007