Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ernst Abbes sozialpolitisches Denken und Wirken

  • Kartonierter Einband
  • 100 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Note: 2,1, Friedrich-Schiller-Universität J... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Note: 2,1, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Wiwi), Sprache: Deutsch, Abstract: Anlässlich des Todestages von Ernst Abbe, der sich am 14. Januar diesen Jahres zum 100. Mal jährte, begingen die beiden Unternehmen Zeiss und Schott in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena, einigen hiesigen Vereinen sowie der Stadt Jena die Ernst Abbe Festwoche, welches Integrierung im "Ernst Abbe Jahr 2005" findet. Neben dem Ernst Abbe Jahr weißt diese Arbeit einen weiteren aktuellen Bezug auf. Gezielt wird diesbezüglich auf die aktuelle Diskussion von Arbeitgeberseite her, im Zuge der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft auch im Bereich der betrieblichen Sozialleistungen Kürzungen vorzunehmen. Hat Ernst Abbe vor mehr als 100 Jahren einen erfolgreichen Siegeszug auf dem sozialpolitischen Sektor auch und gerade aus Unternehmerinteressen angetreten, so zeigen die Beispiele Opel, Siemens oder auch Daimler-Chrysler, dass die Tendenz aus der heutigen Unternehmensperspektive eine andere Richtung einnimmt. Ziel dieser Arbeit mit dem Thema "Ernst Abbes sozialpolitisches Denken und Wirken" soll sein, die betriebliche Sozialpolitik der von Abbe gegründeten Carl Zeiss-Stiftung näher zu beleuchten.

Produktinformationen

Titel: Ernst Abbes sozialpolitisches Denken und Wirken
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783668313248
ISBN: 978-3-668-31324-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 156g
Größe: H210mm x B148mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage