Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der entgangene Gewinn

  • Kartonierter Einband
  • 275 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Prinzip der Totalreparation wird nicht durch 249 Satz 1 BGB, sondern allein durch 252 Satz 1 BGB zum Ausdruck gebracht. Er ist... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Prinzip der Totalreparation wird nicht durch 249 Satz 1 BGB, sondern allein durch 252 Satz 1 BGB zum Ausdruck gebracht. Er ist daher ebenso wenig überflüssig wie 252 Satz 2 BGB, der für die Fälle des entgangenen Gewinns die weitergehende Beweiserleichterung des 287 ZPO einschränkt. Als lex specialis existiert 842 BGB. Bei Verletzung persönlicher Rechtsgüter ermöglicht er die für diese Fälle sachgerechte Anwendung des 287 ZPO. Neben diesen dogmatischen Einordnungen liegt ein zweiter Schwerpunkt der Arbeit auf der Erörterung von Einzelproblemen bei der Anwendung der vorgenannten Vorschriften.

Autorentext

Der Autor: Frank Halfpap wurde 1965 in Berlin geboren. Er studierte von 1987 bis 1992 Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück. Von 1992 bis 1993 Rechtsabteilung der Stadtsparkasse Osnabrück. Von 1993-1996 juristischer Vorbereitungsdienst beim Oberlandesgericht Oldenburg. Seit 1996 als Rechtsanwalt in Erfurt tätig. Promotion 1998.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Regelungsgehalt des 252 BGB - Abgrenzung damnum emergens und lucrum cessans - Einzelprobleme in der Anwendung des 252 BGB - Regelungsfunktion des 842 BGB - Einzelfälle des Verdienstausfalles - Variable und fixe Kosten in der Gewinnberechnung - Ersatz verbotswidrig erzielter Gewinne.

Produktinformationen

Titel: Der entgangene Gewinn
Untertitel: Dogmatik und Anwendung des § 252 BGB
Autor:
EAN: 9783631341742
ISBN: 978-3-631-34174-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 275
Gewicht: 365g
Größe: H208mm x B146mm x T22mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"